2014

Orange will Kunden von Orange Money in Afrika und dem Nahen Osten Visa Mobile Prepaid-Konten anbieten

BARCELONA, Spanien, February 29, 2012 /PRNewswire/ --

  • Kunden von Orange Money werden Zugang zu einem Prepaid-Konto von Visa haben
  • Der Dienst ermöglicht es Orange in Zusammenarbeit mit Finanzinstituten, Kunden mit keinem oder geringem Zugang zu Bankdiensten Visa-Prepaid-Kontodienstleistungen auf Mobiltelefonen anzubieten.

France Telecom-Orange (NYSE: FTE) und Visa Inc. (NYSE: V) gaben heute bekannt, dass Kunden von Orange Money schon bald innerhalb ihrer Orange-Money-Konten Zugriff auf Visa-Prepaid-Kontofunktionen haben werden - ein großer Schritt auf dem Weg dorthin, Verbrauchern in Entwicklungsmärkten Zahlungen in Visa-Qualität zu ermöglichen.  

Orange Money ist ein Zahlungsdienst auf Mobilfunkbasis, den Orange entwickelt hat, um den Bedürfnissen von Kunden in Afrika und im Nahen Osten entgegenzukommen.  Er bietet Orange-Kunden Anwendungen wie Überweisungen zwischen Einzelpersonen, Rechnungszahlungen sowie Ein- und Auszahlungen von Geldmitteln über Vertretungen. Der Dienst wurde 2008 in Zusammenarbeit mit örtlichen Bankpartnern eingeführt und wird derzeit in acht Ländern in Afrika und dem Nahen Osten angeboten. Orange hat vor, die Visa-Zahlungsmöglichkeiten für Orange-Money-Kunden bis Ende 2012 in ausgewählten Märkten verfügbar zu machen.

"Schon heute bieten wir 3,5 Millionen afrikanischen Bügern ohne oder mit unzureichendem Zugang zu Bankdiensten sichere und praktische Zahlungsmöglichkeiten", erklärte Jean-Paul Cottet, verantwortlicher Direktor für Marketing und Innovation bei Orange. "Indem wir die Annehmlichkeiten von Orange Money mit der Reichweite von Visas weltweitem Zahlungsnetzwerk verbinden, können wir Kunden von Orange Money sowohl in ihrem Heimatland als auch im Ausland neue Zahlungsmöglichkeiten eröffnen."

Visa Mobile Prepaid, ein neues Visa-Produkt, das im Oktober 2011 eingeführt wurde, erhöht Sicherheit, Reichweite und Interoperabilität von Mobilgeldangeboten wie Orange Money, indem es Kontoinhabern ermöglicht, Überweisungen zwischen Privatpersonen abzuwickeln, Einkäufe im Einzelhandel oder per E-Commerce überall dort abzuwickeln, wo Visa akzeptiert wird, oder an Visa-Bankautomaten Geld abzuheben.

"Mobile Technologien sind inzwischen einer der wesentlichen Faktoren für finanzielle Integration. Ihre Allgegenwart gestattet es Mobilfunkbetreibern, Finanzinstituten und Visa, Verbraucher mit mangelnder Finanzdienst-Versorgung miteinander sowie mit der Weltwirtschaft zu verbinden", sagte John Partridge, Präsident von Visa Inc. "Die Annäherung der Netzwerke von Mobil- und Finanzdienstleistungen hilft dabei, Servicebarrieren abzubauen, beschleunigt den Wandel und verändert das Leben von Verbrauchern in Entwicklungsländern."


Visa-Zahlungen mit Orange Money: Wie funktioniert das?


Mit der Integration von Visa Mobile Prepaid-Konten in Orange-Money-Konten bringt Orange bereits vorhandene Kunden mobiler Geldgeschäftsdienste mit Visas weltweitem Zahlungsnetzwerk zusammen, welches derzeit von 2,2 Milliarden Kontoinhabern und 30 Millionen Händlern verwendet wird und Zugang zu 1,9 Millionen Bankautomaten auf der ganzen Welt bietet.

Orange und Visa arbeiten auf multinationaler Basis zusammen und werden Orange-Tochterfirmen und deren Finanzdienstleistungs-Partnern vor Ort die Möglichkeit bieten, ihren Kunden sämtliche Funktionen eines Visa Mobile Prepaid-Kontos verfügbar zu machen, darunter:

  • Visa Payment Funktionen - von Zahlungen im Einzelhandel und E-Commerce bis hin zum Zugang zu Visa-fähigen Bankautomaten: Visa Mobile Prepaid wird den vorhandenen Orange-Money-Konten der Kunden neue Zahlungsmöglichkeiten eröffnen. Abnehmer kommen unter Umständen für die Ausstellung einer Visa Prepaid Companion Card in Frage.
  • Dienstleistungen zur Autorisierung, Freigabe und Abwicklung von Transaktionen - Visa wird eine breite Palette von Dienstleistungen zur Zahlungsabwicklung und Kontoverwaltung anbieten, unterstützt von VisaNet, dem größten Zahlungsnetzwerk der Welt.    
  • Zahlungssicherheit in Visa-Qualität - Visa Mobile Prepaid verbindet Visas moderne Technologie zur Risikoabwicklung mit den Sicherheits- und Authentifizierungs-Funktionen von Mobilgeräten und ermöglicht Kunden in Entwicklungsländern dadurch sorgenfreie Einkäufe. Zusätzlich können Visas Möglichkeiten zur Betrugskontrolle dabei helfen, betrügerische Vorgänge zu reduzieren und zu verhindern.

Die ersten Zielmärkte für die gemeinsamen Prepaid-Produkte und -Dienstleistungen von Orange und Visa sind Entwicklungsländer in Afrika und dem Nahen Osten. Indem die Verwendung von Bargeld dem elektronischem Zahlungsverkehr weicht, werden Wirtschaftswachstum und finanzielle Intergration vorangetrieben.

Für weitere Informationen: http://www.orange.com, http://www.francetelecom.comhttp://www.orange-business.com

Orange und jegliche andere Orange Produkt- oder Dienstleistungsnamen in diesem Pressebericht sind Warenzeichen von Orange Personal Communications Services Limited, Orange France oder France Telecom.

SOURCE Orange




Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.