Pfizer zeichnet die südafrikanischen, klinischen Forschungsstandorte von Synexus INSPIRE Standorte aus - als erste in Afrika

MANCHESTER, England, June 12, 2013 /PRNewswire/ --

Die drei klinischen Forschungszentren von Synexus, Stanza, Watermeyer und Nyeleti, die  Südafrika gewidmet sind, wurden von Pfizer als Zentren ausgezeichnet, die den anspruchsvollen Standards des Unternehmens entsprechen, und somit einem weltweiten Netzwerk von INSPIRE Standorten beitreten dürfen, die sowohl sehr produktiv also auch effektiv sein müssen.

INSPIRE, was für Prüfernetzwerke, Standortpartnerschaften und Infrastruktur für Forschungskompetenz steht [Investigator Networks, Site Partnerships and Infrastructure for Research Excellence] bedeutet in der Praxis, dass diese Standorte früh Zugriff auf Pfizers Portfoliodaten und fortschrittliche Informationen für klinische Studien haben, die von Pfizer finanziert werden sollen. Sie sind zudem an Publikationen in wissenschaftlichen Zeitschriften, am Design von Protokollen, Beratungsausschüssen und dem Austausch von Best-Practice-Methoden über das INSPIRE Netzwerk beteiligt.

Synexus ist weltweit das größte multi-nationale Unternehmen, das sich auf die Rekrutierung und Durchführen von klinischen Versuchen konzentriert und verfügt bereits über einen INSPIRE Standort in Breslau in Polen.

Tebogo Sebata, Prüfer für Standortentwicklung und Support-Leiter von Pfizer Global, gab hierzu folgenden Kommentar ab: "Wir sind in der Tat hocherfreut, dass es uns möglich war, diese Standorte zu identifizieren und zu unserem INSPIRE Netzwerk hinzuzufügen. Wir richten die INSPIRE Programme ein, damit wir mit den besten Standorten der Welt arbeiten können. Zentren, die echte Kompetenz in der Wissenschaftlichkeit von klinischen Versuchen, den notwendigen Infrastruktur-Support, bewährte Rekrutierungsstrategien und detailliertes Wissen haben, können uns helfen, unsere Entwicklungsprogramme zukünftig voll auszuschöpfen."

Dr. Sanet Aspinall, Geschäftsführer von Synexus South Africa, erklärte dazu: "Wir sind begeistert, dass man uns eingeladen hat, dem INSPIRE Netzwerk beizutreten. Wir mussten uns einem ausführlichen Evaluierungsprogramm unterziehen, welches unsere bisherige Erfahrung und Kompetenz in Bezug auf eine Reihe von therapeutischen Gebieten, Infrastrukturen, Ressourcen und effektiven Rekrutierungsstrategien untersuchte. Dies ist nicht nur für unser Unternehmen hervorragend sondern auch für Südafrika, da es zeigt, dass Südafrika ein sehr guter Ort ist, um klinische Versuche durchzuführen."

Dr. Glynis Neagle, Chefbetriebsarzt für Synexus, fasst zusammen: "Wir sind wirklich darauf fokussiert, unsere Kunden mit qualitativ hochwertigen Patienten und Daten zu versorgen. Um dies zu erreichen, bilden wir unsere Ärzte und klinisches Personal medizinisch in den Therapiegebieten aus, auf die wir uns spezialisiert haben: Herz und Kreislauf, Stoffwechsel- (Diabetes und Fettleibigkeit), Knochen- und Atemwegerkrankungen, infektiöse Erkrankungen und CNS (Demenz und Schmerzen). Unsere Forscher sind Experten auf dem Gebiet von klinischen Versuchen und setzen ihr Wissen  bei jedem Versuch in die Praxis um; dies bedeutet für unsere Kunden einen zusätzlichen Wert."

Kontakt:
Simon Vane Percy
simon@vanepercy.com
+ 44-(0)1737-821-890

SOURCE Synexus




Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.