2014

PHARMACRIME 3: Auf Initiative des IRACM und der Europäischen Kommission versammeln sich die Experten von 27 europäischen Staaten im Kampf gegen gefälschte Medikamente im Interpol-Hauptquartier in Lyon

PARIS, March 28, 2014 /PRNewswire/ --



Auf Initiative des Forschungsinstitut für die Bekämpfung von Medikamentenfälschungen (IRACM) findet die Pharmacrime-Konferenz mit Unterstützung der Europäischen Kommission am 26. und 27. März im Interpol-Hauptquartier in Lyon statt. Damit wird ein wichtiges europäisches Projekt abgeschlossen, bei dem neue Werkzeuge zur Bekämpfung von Arzneimittelfälschungen vorgestellt werden.  

Die Konferenz bringt Experten aus den Bereichen Gesundheitswesen, Polizei und Zoll aus 27 von 28 europäischen Staaten zur Stärkung der Effizienz der Untersuchungen im Kampf gegen den Handel mit gefälschten Arzneimitteln zusammen. Sie trägt zur Standardisierung von Verfahren zur Erleichterung der internationalen justiziellen Zusammenarbeit bei..

Dort versammeln sich einhundert Experten aus der EU,die einen Leitfaden mit Ermittlungsmethoden abschließen werden, der ab Juni 2014 an die Ermittler der einzelnen Staaten der Europäischen Union verteilt werden soll..

Aufgrund des großen Erfolgs der ersten beiden Phasen der Pharmacrime, die dem Austausch bewährter Praktiken bei der Bekämpfung des illegalen Handels mit gefälschten Medikamenten und der Entwicklung von Methoden zur Bekämpfung des illegalen Handels im Internet gewidmet waren, haben das IRACM und seine angeschlossenen Partner[1] dieses Werkzeug entwickelt, das die Fragen im Zusammenhang mit der Einführung von Arzneimittelfälschungen in die europäische legale Lieferkette von Arzneimitteln behandelt.

Ein vierter Teil des Projektes Pharmacrime ist für das Jahr 2015 geplant. Er wird die Form eines Leitfadens haben, der für die Fortbildung der europäischen Richter vorgesehen ist, und wird die passenden Werkzeuge für ihre Bedürfnisse bieten.

ÜBER IRACM  

Das Forschungsinstitut für die Bekämpfung von Medikamentenfälschungen (IRACM) wurde 2010 gegründet und ist eine gemeinnützige Organisation, deren Ziel es ist, in der Öffentlichkeit und bei den Behörden das Bewusstsein dafür zu wecken, welche Probleme gefälschte Medikamente mit sich bringen.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.iracm.com  - Studienbericht vom September 2013  - Alle News über gefälschte Medikamente

--------------------------------------------------

1. Associated Partners of the project Pharmacrime 3 : IRACM, Eucojust, Interpol, Office Central de Lutte contre les Atteintes à l'Environnement et à la Santé Publique, Irish Medicines Board, Permanent Forum on International Pharmaceutical Crime, Medicine and Healthcare Product Regulatory Agency and Pharmaceutical Security Institute.

SOURCE The Institute of Research Against Counterfeit Medicines (IRACM)




Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.