2014

Piramals Gesundheitssparte investiert 2,5 Mio. USD zur Fortsetzung des Ausbaus kommerzieller Kapazitäten im ADC-Bereich

GRANGEMOUTH, Schottland, July 26, 2013 /PRNewswire/ --


  • Piramal | Healthcare war der erste vertragsmäßige ADC-Anbieter auf globaler Ebene.

     (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130724/629310 )

Piramals Gesundheitssparte gab heute bekannt, dass man 2,5 Mio. USD in den FDA-geprüften Standort Grangemouth (Vereinigtes Königreich) investieren werde, um der Kundennachfrage Rechnung zu tragen und eine der Fertigungsanlagen für Antikörper-Konjugate (ADC) aufzurüsten, damit sie außer für klinische Prüfungen fortan auch für gewerbliche Zwecke genutzt werden kann. Durch die Aufrüstung wird Piramal am Standort Grangemouth über zwei gewerbliche ADC-Anlagen verfügen und die für klinische Prüfungen bestimmten Fertigungseinrichtungen in andere Anlagen am Standort auslagern.

ADC sind zielgerichtete Therapien, die eine bestimmte Arzneimitteldosis an Krebszellen absondern und die Nebenwirkungen in Bezug auf normale, gesunde Zellen minimieren. Piramal | Healthcare war der erste vertragsmäßige ADC-Anbieter auf globaler Ebene.

Die in der Einrichtung in Grangemouth hergestellten Losgrößen reichen von 1 bis 1,5 kg. Bei Bedarf besteht für Piramal zudem die Möglichkeit, den Standort weiter auszubauen. Im Zuge der Investition werden auch die ergänzenden Bereiche der Fertigungsanlage aufgerüstet, wodurch neue Arbeitsbereiche zur Puffervorbereitung, Gerätevorbereitung und zum Einfrieren und Auftauen von Antikörpern entstehen.

Darüber hinaus beabsichtigt Piramal, sein POC-Angebot (Proof of Concept) in Grangemouth zu erweitern, und richtet sich dabei an Pharmaunternehmen, die die Eignung von Antikörpern und/oder Toxinen als ADC nachweisen möchten.  

"Piramal war ein Wegbereiter der gewerblichen Herstellung von ADC", erklärte Aidan Walker, Präsident, Formulation Services. "Das kontinuierliche Wachstum des ADC-Markts und die Kundennachfrage waren für diese jüngste Investition ausschlaggebend. Bei unserem POC-Angebot stützen wir uns auf unsere umfassende Erfahrung mit ADC und stellen neben Modellantikörpern auch die entsprechenden Ziel-Zelllinien und nicht patentrechtlich geschützte Toxine bereit, um die Eignung von Kundenmaterial zur ADC-Konjugation nachzuweisen. Wir haben bereits an über 65 ADC-Kandidaten und 30 verschiedenen ADC-Bindemitteln gearbeitet und haben auch Erfahrung mit PEGylierung, chelatbildenden Konjugaten für die Radioimmuntherapie und mit Protein-Toxin-Konjugaten."

Vijay Shah, der geschäftsführende Leiter und Chief Operating Officer von Piramal Enterprises, ergänzte: "Diese Investition, mit der eine aufstrebende und hochinteressante Plattform für die onkologische Behandlung unterstützt wird, deckt sich mit den Werten unseres Unternehmens. Wir sehen ADC als strategisches Wachstumsfeld unseres Geschäftsbereichs Pharma Solutions. Mit dieser Investition zeigen wir, dass wir unseren Kunden Anlagen und Kapazitäten zur Verfügung stellen möchten, mit deren Hilfe sie gewerbliche Lieferungen durchführen können." 

Diese Mitteilung folgt auf die Bekanntmachung aus dem Oktober 2012, derzufolge Piramal eine Allianz mit Fujifilm Diosynth Biotechnologies eingegangen ist, in deren Rahmen die beiden Unternehmen eine nahtlose Auftragsentwicklung und -fertigung von ADC anbieten werden.

Informationen zu Piramal | Healthcare:

Piramal | Healthcare ist eine Tochter von Piramal Enterprises Ltd. Die von Ajay G. Piramal geleitete Piramal Group zählt zu den führenden Mischkonzernen Indiens. Die ursprünglich aus der Textilindustrie stammende und lange Zeit in diesem Bereich tätige Piramal Group hat sich durch ihren Quereinstieg in unzählige Industrien zu einem hervorragenden Beispiel für Diversifizierung entwickelt: Mittlerweile ist sie im Gesundheitswesen, der Arzneimittelforschung und -entwicklung, in der Glasbranche sowie im Immobilien- und Finanzdienstleistungssektor aktiv.

Piramal Enterprises, Piramal Life Sciences, Piramal Glass und Piramal Realty sind die Aushängeschilder der in diesen Sektoren tätigen Unternehmen. Mit ihren Produkten und Dienstleistungen, die in über 100 Länder exportiert werden, verfügt die Piramal Group über eine wirklich globale Präsenz. Die internationalen Erträge machen über 70 % der Gesamtumsätze des Konzerns aus und der Mitarbeiterstamm zählt mehr als 15 verschiedene Nationalitäten. http://www.piramal.com. Näheres erfahren Sie auf http://www.piramalpharmasolutions.com/

Presseanfragen:

PIRAMAL GROUP
Akansha Pradhan
Unternehmenskommunikation
Kontakt: +91-22-3351-4082 / 4083
akansha.pradhan@piramal.com

PUBLIC-RELATIONS-BERATER
Richard Kerns,
NEPR,
+44(0)161-728-5880
richard@nepr.eu

SOURCE Piramal Enterprises Ltd.




Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.