PubMatics enormes Wachstum im 1. Quartal ist auf den Private Market Place und Mobilbereich zurückzuführen

MÜNCHEN, April 29, 2013 /PRNewswire/ --

Pubmatics Private Marketplace (PMP) konnte im Vergleich zum Vorjahr Umsatzsteigerungen in Höhe von 18.000 % verzeichnen; Publisher-Umsätze aus dem Mobilfunkbereich konnten im Vergleich zum Vorjahr um 440 % erhöht werden; mobile Werbung stieg um 188 %

PubMatic, der Anbieter von digitalen Medienplattformen für Publisher, gab heute seine Wachstumsraten für das erste Quartal 2013 bekannt.

Die Publisher-Umsätze aus dem Private Marketplace (PMP) stiegen im 1. Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 18.000 %. Das entspricht im Vergleich zum 4. Quartal 2012 einem Anstieg in Höhe von 128 %.  Die mobile Verbreitung konnte eine beachtliche Zunahme verzeichnen, während die Publisher-Umsätze 440 % erreichten und eCPMs im Jahresvergleich 493 % überschritten. Diese Zahlen verdeutlichen den Trend der Werbetechnikbranche zum programmatischen Kauf und Verkauf von Werbeinventar und Einführung von plattformübergreifenden Lösungen.

 "Diese Wachstumsraten aus dem ersten Quartal stellen unser Engagement hinsichtlich Produktinnovationen im Bereich der mobilen und privaten Handelsplattform (PMP) unter Beweis", sagte Rajeev Goel, CEO von PubMatic.  "Wir sind bereits seit zwei Jahren Vorreiter im Mobilfunkbereich, während unsere Wettbewerber gerade erst mit der Einführung mobiler Lösungen beginnen. Wir bieten die einzige Mehrkanallösung an, die über die notwendige Technologie verfügt, um die Lücke zwischen Display- und Mobil-Ads zu schließen."

Die positive Marktentwicklung des Private Marketplace im 1. Quartal - die Publishern ermöglicht ausgewählten Käufern ein garantiertes Inventar in einer transparenten Handelsplattform anzubieten - war umso bedeutender, als die PubMatic Publisher 46 % mehr Umsatz erzielen konnten als die gesamten Umsatzerträge des PMP im Jahr 2012. Publisher konnten im 1. Quartal 97 % mehr PMP-Deals als im 4. Quartal 2012 abschließen, wodurch sich ein größeres Potenzial zur Steigerung des Bestandsvermögens abzeichnet, als durch den alleinigen Verkauf durch Real-Time-Bidding (RTB).

Die Einführung der PubMatic 2.0 MRAID SDK für iOS und Android Ende letzten Jahres war ein wesentlicher Treiber für das Wachstum im mobilen Sektor des Unternehmens. Diese Einführung ermöglicht Publishern Werbenetzwerke und alle Rich-Media-Formate direkt in die PubMatic-Plattform zu integrieren.  Kostenpflichtige mobile Werbung nahm im 1. Quartal um 188 % zu und unterstreicht zudem die Rentabilität von programmatischen Verkäufen. Des Weiteren konnte PubMatic feststellen, dass die von Publishern durchgeführte mobile Werbung im 1. Quartal 2013 im Vergleich zum 4. Quartal 2012 um 158 % zugenommen hat.

 "Unser Leistungen des ersten Quartals belegen unser Engagement für die Bereitstellung einer ganzheitlichen, plattformübergreifenden Lösung für unsere Publisher und kontinuierliche Anpassung unserer Technologie an die sich verändernde Dynamik der Medienwelt", so Krik McDonald, President von PubMatic. "Wir werden auch weiterhin die Branche mit unseren erfolgreichen Marktneuheiten prägen und uns mit aufstrebenden Wachstumsbereichen im Mobile und Private Marketplace beschäftigen." Die Erfolge der Hauptkunden von PubMatic betonen die wachsende Bedeutung von hoch-frequentierten digitalen Eigenschaften, die sich Ihren Weg in die Werbetechnikbranche bahnen, um Effizienz und Monetarisierung zu erhöhen.

Der Erfolg des 1. Quartals wurde durch die Besetzung zweier wichtiger Führungspositionen verstärkt: Andrew Zeiger, ehemalige Führungskraft bei CNET und RichRelevance, trat dem Team als Chief Revenue Officer und Rob Jonas, ehemalige Führungskraft bei Google und InMobi, als Vice President und Managing Director, EMEA und APAC, bei. Da PubMatic beständig neue Märkte erschließt und seine Geschäftstätigkeiten weltweit expandiert, traten sowohl Zeiger als auch Jonas einem schnell wachsenden Team mit über 350 Mitarbeitern bei.

PubMatics Datenanalyse des 1. Quartals basiert auf einer quantitativen Überprüfung der Premium-Publisher und bedarfsorientierten Werbenetzwerke unter Verwendung seiner Strategic Selling Platform (SSP) von Januar bis März 2013. Diese kumulierten Zahlen umfassen Tausende Käufer und Verkäufer von Medien.

Über PubMatic

PubMatic spielt seit 2006 eine führende Rolle bei der Entwicklung innovativer Technologien, die Publisher bei der Automatisierung von Bewertung und Verkauf ihres Anzeigeninventars unterstützen. PubMatic (PubMatic.com) bietet Premium-Publishern eine Echtzeit-Medienverkaufs-Plattform zur Verwaltung von Umsatz- und Markenstrategie.  Die PubMatic-Plattform verbindet Real-Time-Bidding (RTB), die umfassendsten Tools zum Markenschutz, vereinheitlichte Optimierung und Zielgruppenwissen mit praktischem Support im Dienst der weltweit führenden Publisher. PubMatic ist ein nicht börsennotiertes Unternehmen. Es wird unterstützt durch Finanzierung von August Capital, Draper Fisher Jurvetson, Nexus Venture Partners und Helion Ventures und verfügt über Standorte in den USA, in Europa und in Asien.

http://www.PubMatic.com

http://www.propellergroup.com

SOURCE PubMatic



More by this Source


Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.