2014

Regisseur Sir Peter Jackson von IBC geehrt

LONDON, 2 September 2013 /PRNewswire/ -- Der Preis IBC2013 International Honour for Excellence, der höchste Preis den die IBC verleiht, wird an den neuseeländischen Regisseur Sir Peter Jackson vergeben. Er schließt derzeit die Arbeiten am zweiten Teil der Hobbit-Triologie: Der Hobbit - Smaugs Einöde ab.

Der Preis IBC International Honour for Excellence wird jedes Jahr an eine herausragende Persönlichkeit vergeben, welche die Beziehung zwischen Kreativität und Technologie gefördert, dazu beigetragen beziehungsweise darauf aufgebaut hat. Zu den jüngsten Empfängern gehören die Science and Technology Research Laboratories des nationalen Senders NHK in Japan und Sir David Attenborough.

Der Preis wird im Namen des IBC Council vergeben. Der Vorsitzende Peter Owen erklärte: „In der Kinowelt haben nur wenige Regisseure die Grenzen der Technologie weiter ausgereizt und ausgeweitet als Sir Peter." Sein Leben wurde im Alter von neun Jahren verändert, als er das erste Mal den 1933 geschaffenen Film King Kong sah und schwor, eine Neuverfilmung vorzunehmen. Er lernte die Fertigkeiten des Filmemachens und der Effekte, wobei er sich selbst stets dazu antrieb, noch ausgefeiltere Effekte zu nutzen.

Die Filme von Sir Peter Jackson haben nun neben anderen Preisen mehr als 20 Oskars, vier Golden Globes und 14 Baftas gewonnen. Neben der Herr der Ringe-Triologie und seinem aktuellem Projekt, der Hobbit-Triologie, erfüllte er im Jahr 2005 sein Ziel und schaffte eine Neuverfilmung von King Kong – ein Film, der drei der Oskars einbrachte.

Kontinuierlich fördert er die Weiterentwicklung der Technologie, die ihn dabei unterstützt, seine Geschichten einnehmender zu erzählen. Für seinen Film Der Hobbit nutzte er die Produktion und Präsentation mit hoher Bildfrequenz, um 3D einnehmender und immersiver zu gestalten. Über sein beständiges Bestreben erklärte er: „Ich habe meinem Team diese Herausforderungen gegeben, doch ich weiß, dass die wahren Diskussionen zwischen ihnen und ihren Hauptlieferanten bei der IBC starten.

„Ich freue mich besonders, den IBC International Honour for Excellence anzunehmen, da diese jährlich bei der IBC stattfindenden Konversationen wichtig für die Zukunft unserer Branche sind", erklärte er. „Vielen Dank, IBC, für diesen Preis – mögest du noch lange der Ort sein, an dem Geschichtenerzähler und Techniker sich treffen können."

Die Vergabe des IBC2013 International Honour for Excellence stellt den Höhepunkt der Preisverleihung dar, welche am Sonntag, den 15. September um 18.30 Uhr vergeben wird. Die Preisverleihung steht allen IBC-Besuchern offen.

Die vollständigen Details der IBC Awards finden Sie hier: http://www.ibc.org/2013AwardsShortlist.

Redaktionelle Hinweise:

Informationen zur IBC

Die IBC ist die führende, jährlich stattfindende Veranstaltung für Fachkräfte, die weltweit zur Schaffung, zur Vermarktung und zur Aussendung von Unterhaltungs- und Nachrichteninhalten beitragen. Die unvergleichliche Ausstellung und themenbestimmende Konferenz, die Teil der Veranstaltung sind, umfassen die allerneuesten Entwicklungen im Rundfunk, beim mobilen TV, beim IPTV, bei Digital Signage und bei F&E. Dadurch ist die Veranstaltung für das allgemeine Verständnis der Branche und ihrer Zukunft für alle grundlegend ist.

Eckdaten für die IBC2013

12. bis 17. September 2013 Konferenz, 13. bis 17. September 2013 Ausstellung

Weitere Informationen

Erfahren Sie mehr über die IBC unter www.ibc.org

 

 

SOURCE IBC



RELATED LINKS
http://www.ibc.org

Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.