RNL BIO, ein Unternehmen für adulte Stammzellenforschung aus Südkorea, führt seine auf autologen Stammzellen beruhenden Therapien in der Türkei ein, um Patienten mit unheilbaren Krankheiten zu behandeln

SEOUL, Südkorea, 17. September 2012 /PRNewswire/ -- RNL Bio (www.rnl.co.kr) meldete am 11. September 2012 die Unterzeichnung einer Lizenzvereinbarung mit dem türkischen Unternehmen RST Biomedikal Sanayi A.S. (RST) bezüglich der Stammzellen-Technologie von RNL Bio. Die Türkei ist somit das 6. Land, in dem die Stammzellen-Technologie von RNL Bio eingeführt wurde. Da sich das Unternehmen seit geraumer Zeit darauf konzentriert, mit südkoreanischer Stammzellen-Technologie die sogenannte „Stammzellen-Seidenstraße" zu errichten und an unheilbaren Krankheiten leidenden Patienten Hoffnung zu geben, handelt es sich hierbei um einen großen Erfolg von RNL BIO.

Als Lizenznehmer wird RST die fällige Lizenzgebühr von 5 Millionen USD innerhalb von 60 Tagen nach Vertragsunterzeichnung begleichen. Darüber hinaus fallen laufende Abgaben in Höhe von 15 % der Umsätze an, die sich insgesamt auf bis zu 200 Millionen USD belaufen können. RST wird von den geografischen Vorteilen der Türkei profitieren, wo die Grenzen der westlichen, arabischen und orientalischen Kultur miteinander verschmelzen. Das Unternehmen beabsichtigt, eine GMP-Einrichtung aufzubauen und bereits Anfang nächsten Jahres Patienten aus Europa und dem Nahen Osten aufzunehmen.

Ilknur Erdemin, der CEO von RST, erklärte: „Wir erwarten, das öffentliche Gesundheitswesen und die Lebensqualität in der Türkei mit der von RNL BIO importierten Stammzellen-Therapietechnologie zu verbessern und verschiedene unheilbare Krankheiten zu behandeln. In Kombination mit dem türkischen Weltkulturerbe werden wir die Türkei mithilfe der Stammzellen-Technologie von RNL außerdem zu einem der bekanntesten Länder der Welt für Medizintourismus machen." Zu Beginn wird sich RST darauf konzentrieren, diabetische Komplikationen, Autoimmunerkrankungen, zerebrale Lähmungen und degenerative Arthritis mit RNLs Technologie zu behandeln, die auf autologen, aus Fettgewebe gewonnenen Stammzellen beruht. Die türkische Gesundheitsbehörde hat die Stammzellentherapie bereits 2011 zugelassen. Die Türkei ist ein aktiver Förderer der regenerativen Medizin und expandiert schnell in ähnliche Bereiche.

Dr. Jeong-Chan Ra, Präsident des RNL Stem Cell Technology Institute, erklärte: „Diese Lizenzvereinbarung ist eine gute Gelegenheit, um RNLs Stammzellen-Technologie gezielt weiterzuentwickeln und als weltweiten Standard zu etablieren – und mir mein persönliches Ziel zu erfüllen, RNL BIO zu einem Unternehmen zu machen, das den Großteil der an unheilbaren Krankheiten leidenden Patienten behandelt und ihnen geholfen hat." Einen Tag vor Unterzeichnung der Lizenzvereinbarung veranstaltete er ein Seminar, um türkischen Teilnehmern aus ähnlichen Fachbereichen sowie geladenen Gästen seine Stammzellenstudien vorzustellen.

SOURCE RNL BIO




Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.