Stellungnahme zu Marte Dalelv von Al Mana Interiors, W.L.L. Pressesprecher Hani El Korek

DOHA, Katar, 21. Juli 2013 /PRNewswire/ -- Hani El Korek, Pressesprecher von Al Mana Interiors W.L.L., gab heute die folgende Stellungnahme heraus:

„Wir fühlen mit Marte Dalelv in dieser sehr schwierigen Situation. Al Mana Interiors hat Marte kontinuierlich Unterstützung angeboten und Vertreter des Unternehmens waren während der ersten Untersuchung und während der Polizeiverhöre bei ihr und verbrachten Tage auf der Polizeistation und beim Staatsanwalt mit ihr, um ihre Entlassung zu erwirken.

„Vertreter des Unternehmens haben sie unterstützt und standen ihr in diesem Martyrium bei. Erst als Frau Dalelv die positiv verlaufenden und konstruktiven Gespräche über ihren Beschäftigungsstatus ablehnte und die Kommunikation mit ihren Arbeitgeber einstellte, war das Unternehmen gezwungen, die Beziehung zu ihr zu beenden. Die Entscheidung hat nichts mit den Vergewaltigungsvorwürfen zu tun und leider haben weder Frau Dalelv noch ihre Anwälte sich dazu entschlossen, Kontakt mit dem Unternehmen aufzunehmen, um ihre Beschäftigungsstatus zu diskutieren.

„Wir werden auch weiterhin offen dafür sein, Frau Dalelv zu unterstützen und ihre Ressourcen während des rechtlichen Verfahrens zu erweitern. Wir hoffen, dass wir wieder konstruktive Gespräche über die Unterstützung, die sie während dieser schwierigen Zeiten benötigt, aufnehmen können."

SOURCE Al Mana Interiors W.L.L.




Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.