Turkcell gibt Start frei für Smartphone für den heimischen Markt; Codename: Gebze

ISTANBUL, February 27, 2013 /PRNewswire/ --

Turkcell (NYSE: TKC, ISE: TCELL), das führende türkische Kommunikations- und Technologieunternehmen, gab heute den Start frei für sein erstes Smartphone (Codename "Gebze" - der Name der Stadt, in der das Forschungszentrum von Turkcell, Turkcell Technology, derzeit ansässig ist), das hinsichtlich Design und Software ein Konzept türkischer Designer und Ingenieure ist und für den heimischen Markt konzipiert wurde.

     (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20120614/537932-b )
     (Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130226/599689 )

Nach dem Erfolg der firmeneigenen Smartphones der T-Serie hat Turkcell nun grünes Licht gegeben für Gebze, sein erstes Smartphone für den heimischen Markt, das im 700 Mitarbeiter zählenden Zentrum für Forschung und Entwicklung, Turkcell Technology, entwickelt werden wird. Gebze ist für den Exportmarkt vorgesehen, zunächst in die Länder der Region, und wird damit das Leistungsbilanzdefizit des Landes um rund 500.000 türkische Lira pro einer Million verkauften Einheiten mindern. Das Smartphone wird zu erschwinglichen Preisen erhältlich sein und ist mit zahlreichen Merkmalen ausgestattet, die auf die Bedürfnisse der türkischen Kunden zugeschnitten sind, wie beispielsweise einer Turkcell-eigenen Schnittstelle, technologisch fortschrittlicher Hardware sowie einer Vielzahl an Apps. Das Turkcell Smartphone für den heimischen Markt wird voraussichtlich 2013 auf den Markt kommen.  

Auf einer Pressekonferenz auf dem Mobile World Congress ("MWC") 2013 in Barcelona, Spanien, wurde ein Meilenstein für den türkischen Telekommunikationssektor bekannt gegeben. Zu den Teilnehmern gehörten Binali Yildirim, Minister für Verkehr, Schifffahrtswesen und Kommunikation der Türkei, Enrico Salvatori, Qualcomm Senior VP & President of Europe, sowie Sureyya Ciliv, CEO von Turkcell. Turkcell unterzeichnete weiterhin einen Vertrag mit Qualcomm, einem der führenden Mobiltechnologieunternehmen weltweit. Mit dieser Kooperation kann Turkcell gemeinsam mit Qualcomm Forschungsaktivitäten angehen.

Während der Pressekonferenz erklärte Binali Yildirim, Minister für Verkehr, Schifffahrtswesen und Kommunikation: "Forschung war schon immer wichtig für die Länder. In 2012 haben wir unsere Untersuchungen zur Regulierung der Forschungsaktivitäten auf dem Informations- und Kommunikationssektor abgeschlossen. Ziel dieser Untersuchungen war es, ein Produkt für den heimischen Markt und eine Marke zu schaffen. Aus diesem Grund bieten wir kostenlose Unterstützung für Software- und Hardwareprojekte in diesem Bereich an. Und so tragen unsere Untersuchungen von Forschungsprojekten und die Beiträge in Produktionen vor Ort allmählich Früchte. Eines dieser Projekte ist das von Turkcell. Heute sind wir unserem Ziel einen Schritt näher gekommen. Ich gratuliere Turkcell zu diesem Erfolg und danke all denjenigen, die zur Entwicklung dieses Projekts beigetragen haben."

Sureyya Ciliv, CEO von Turkcell, fügte hinzu: "Unsere Smartphones der T-Serie, die wir eingeführt haben, um Chancengleichheit im Bereich Informationszugang zu bieten, sind zu einem Riesenerfolg geworden und konnten über 750.000 mal verkauft werden. Wir haben kürzlich auch unser erstes "Turkcell Tablet" eingeführt. Wir fühlen uns geehrt und glücklich, hier, im Herzen der Mobilkommunikation, nämlich auf dem MWC, diese Entwicklung bekannt geben zu können, die für unsere Branche und für Turkcell einen Meilenstein darstellt. Mit unserem Gebze Smartphone möchten wir eine führende Position vor anderen Branchenplayer einnehmen und diese auffordern, in der Türkei produzieren zu lassen und so positiv zur Leistungsbilanz beizutragen. Für jeweils 1 Million verkaufte Smartphones für den heimischen Markt ist es tatsächlich möglich sicherzustellen, dass 500 Millionen türkische Lira auch in der Türkei bleiben. Wir danken Minister Binali Yıldırım und dem Großunternehmen Qualcomm für ihre Unterstützung und Zusammenarbeit auf diesem spannenden Weg."

Senior VP & President of Europe von Qualcomm, Enrico Salvatori, wies darauf hin, dass diese Zusammenarbeit zweier Marktführer eine wichtige Entwicklung nicht nur für die Türkei, sondern auch für andere Länder der Region darstellt. "Als Teil dieser Zusammenarbeit wird Turkcell in der Lage sein, die fortschrittlichen Merkmale des Chipsatzes von Qualcomm zu verwenden und so Anwendungen zu entwickeln, die auf die türkischen Kunden zugeschnitten sind. Der Fokus von Turkcell auf Technologie und Innovation ist ganz klar ein grundlegender Faktor für den Erfolg dieses Unternehmens."

ÜBER TURKCELL

Mit 35,1 Millionen Kunden (Stand: 31. Dezember 2012) ist Turkcell das führende Kommunikations- und Technologieunternehmen in der Türkei. Turkcell ist ein regional führendes Unternehmen mit einer Marktführerschaft in fünf der neun Länder, in denen es mit insgesamt rund 69,2 Millionen Teilnehmern aktiv ist (Stand: 31. Dezember 2012). Das Unternehmen gehörte weltweit zu einem der ersten Betreiber, die HSPA+ implementierten und erreichte mit der Dual Carrier-Technologie eine Geschwindigkeit von bis zu 43,2 Mbps. Man arbeitet kontinuierlich daran, seinen Kunden die neuesten Technologien anbieten zu können, wie beispielsweise künftige 84 Mbps. Turkcell Superonline, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von Turkcell, ist das einzige Telekommunikationsunternehmen, das Haushalten in der Türkei Breitband-Internetverbindungen aus Glasfaser mit Geschwindigkeiten von bis zu 1.000 Mbps anbietet. Das Netzwerk von Turkcell deckt 99,17% der Bevölkerung in 2G- und 84,02% in 3G-Technologie ab (Stand: 31. Dezember 2012). Turkcell gab zum 31. Dezember 2012 Nettoerträge in Höhe von 10,5 Milliarden türkische Lira an (5,9 Milliarden US$) mit Anlagen in Höhe von insgesamt 18,7 Milliarden türkische Lira (10,5 Milliarden US$). Das Unternehmen ist seit Juli 2000 an der NYSE und der ISE gelistet und damit das einzige an der NYSE gelistete Unternehmen der Türkei. Weitere Informationen finden Sie unterhttp://www.turkcell.com.tr

ÜBER QUALCOMM

Qualcomm Incorporated (NASDAQ: QCOM) ist das weltweit führende Unternehmen in der 3G- und 4G-Technologie sowie der drahtlosen Kommunikation der nächsten Generation. Zu Qualcomm Incorporated gehören auch das Lizenzgeschäft von Qualcomm, QTL,sowie der Großteil seines Patentportfolios. Qualcomm Technologies, Inc., eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Qualcomm Incorporated, betreibt gemeinsam mit seinen Tochtergesellschaften so gut wie den gesamten Bereich des Engineering, der Forschung und Entwicklung der Qualcomm sowie sämtliche Abläufe in Sachen Produkte und Services, einschließlich seinem Bereich Halbleiter, QCT. Seit über 25 Jahrentreibt Qualcomm mit seinen Ideen und Erfindungen die Entwicklung der digitalen Kommunikation voran und bietet Menschen überall den Zugang zu Information, Unterhaltung und Kommunikation. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Qualcomm, auf OnQ-Blog, Twitter und den Facebook-Seiten.

Die neuesten Entwicklungen bei Turkcell finden Sie auf Twitter über folgenden Link:

http://twitter.com/TurkcellNews

Pressekontakt bei Turkcell
Nihat Narin              
Division Head of Investor and International    
Media Relations                    
Tel.: +90-212-313-1244              
E-Mail: nihat.narin@turkcell.com.tr            

Banu Uzgur
International Media Relations Manager  
Tel.: +90-212-313-1506  
E-Mail: banu.uzgur@turkcell.com.tr
investor.relations@turkcell.com.tr

SOURCE Turkcell




Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.