2014

Unisense FertiliTech präsentiert umfangreiche Zeitraffer-Datenanalyse zur Verbesserung der IVF-Behandlung

AARHUS, Dänemark, July 4, 2013 /PRNewswire/ --

Unisense FertiliTech, im Bereich der Zeitraffertechnologie für IVF weltweit führend, gibt bekannt, dass das Unternehmen auf der Jahrestagung der European Society of Human Reproduction and Endocrinology (ESHRE) vom 7. bis 10. Juli in London eine umfangreiche Analyse embryonaler Entwicklungsvariablen präsentieren wird, die mit dem Implantationspotenzial in Verbindung stehen. Diese Ergebnisse werden im Zuge der Ausstellung von Unisense FertiliTech präsentiert.

     (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130704/626274 )

Zahlreiche Kliniken nutzen das Zeitraffersystem EmbryoScope™, um Informationen über die embryonale Entwicklung sowie klinische Behandlungsergebnisse in die Datenbank von Unisense FertiliTech zu übertragen. Die Datenbank ist die größte ihrer Art und enthält detaillierte Informationen über embryonale Entwicklungsmerkmale bezogen auf Implantation und erfolgreiche Schwangerschaften.

Auf Grundlage einer Vereinbarung mit 40 Kliniken, die insgesamt 12.000 Embryonentransfers vornahmen, wurde eine detaillierte Analyse von 8.000 Embryonen mit bekanntem Implantationsergebnis durchgeführt. Aus der Analyse ergaben sich eindeutige Variablen, anhand derer man bessere Embryos für den 2., 3. oder 5. Transfertag auswählen konnte. Darüber hinaus wurde auch die Stärke des Risikoalgorithmus für Aneuploidie, den die CARE Fertility Group kürzlich im Fachblatt RBMonline (Campbell et al, Reprod.Biomed. Online 2013 Mai; 26(5):477-85.) veröffentlicht hat, anhand eines großen Datensatzes überprüft, wodurch die Ergebnisse bestätigt werden konnten.

Bjørn Molt Petersen und Mette Lægdsmand, Experten für Datenanalysen bei FertiliTech, erklären: "Auch wenn diese Analyse offenbar auf überzeugende Trends in Verbindung mit dem embryonalen Entwicklungspotenzial hindeutet, so zeigt die Analyse auch, welche Bedeutung unterschiedliche kulturelle Bedingungen und Verfahrensweisen in Kliniken haben. Dies bedeutet, dass die tatsächlichen Kriterien einer guten Embryoqualität vor dem Gebrauch individuell überprüft werden müssen."

Unisense FertiliTech, der Entwickler und Hersteller des Zeitraffersystems EmbryoScope™, feiert seine 10-jährige Tätigkeit bei der Entwicklung innovativer Technologien zur Verbesserung der Embryoselektion im IVF-Labor. Das System ist seit 2009 zum klinischen Gebrauch in Europa zugelassen. Überdies handelt es sich um das einzige Zeitraffersystem, das die FDA zum klinischen Gebrauch in den USA zugelassen hat. Mehr als 275 Kliniken aus aller Welt nutzen die Technologie routinemäßig im klinischen Alltag und sie kam bereits bei etwa 60.000 Behandlungszyklen zum Einsatz. Schätzungen zufolge wurden über 10.000 Neugeborene mithilfe des EmbryoScope™-Systems zur Welt gebracht.

Unisense FertiliTech entwickelt fortwährend Software zur Analyse von Embryonen, um die Behandlungsergebnisse im IVF-Bereich zu verbessern und Kliniken die Möglichkeit zu bieten, das Potenzial der Zeitraffertechnologie voll auszuschöpfen. Chief Scientific Officer Niels Birger Ramsing erklärt: "Wir haben von Anfang an erkannt, dass ein Bedarf an Softwarewerkzeugen besteht, mit deren Hilfe Kliniken die eigenen Bewertungsmodelle in ihren Kliniken individuell anpassen können. Aus diesem Grund stehen wir bei der Bereitstellung solcher Werkzeuge, mit deren Hilfe unsere Kunden optimale Entscheidungen treffen können, an der Spitze."

Informationen zu Unisense FertiliTech A/S:

Unisense FertiliTech A/S wurde im Jahr 2003 mit dem Ziel gegründet, Technologien zur Verbesserung der Untersuchung von menschlichen Embryonen im Rahmen der künstlichen Befruchtung zu entwickeln. Unisense FertiliTech ist Entwickler und Hersteller des Zeitraffersystems EmbryoScope™. Dank der umfassenden Dokumentation der embryonalen Entwicklung sowie laufenden Verbesserungen bei der Selektion ermöglicht es eine verbesserte IVF-Behandlung, bietet flexible Arbeitsabläufe und fördert die effektive Kommunikation. Das System hat die FDA-510(k)-Zulassung sowie die CE-Kennzeichnung als Medizingerät der Klasse II erhalten.

Wir sehen es als unsere Aufgabe, unfruchtbaren Paaren mithilfe neuartiger Technologie, Quantifizierung und digitalisierter Dokumentation ihren Traum von der Elternschaft zu erfüllen. "The Vision to Conceive"

Unisense FertiliTech A/S

http://www.fertilitech.com

SOURCE Unisense Fertilitech A/S




Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.