Voraussicht ist laut Anglo American der Schlüssel zu nachhaltiger Entwicklung

LONDON, April 19, 2013 /PRNewswire/ --

Anglo American wird seinen Nachhaltigkeitsbericht (Sustainable Development Report) 2012 mit dem Titel "Creating Value with the Future in Mind" auf der heute stattfindenden Jahrestagung in London veröffentlichen. Der Bericht beschreibt die Leistungen von Anglo American im Bereich nachhaltiger Entwicklung 2012 und weist darauf hin, dass Voraussicht Wohlstand schaffen, Umweltschäden vermindern, Armut bekämpfen und zur Entwicklung der Gemeinden, in denen das Unternehmen tätig ist, beitragen kann.

Sir John Parker, Vorsitzender von Anglo American, erläuterte: "Unser Nachhaltigkeitsbericht macht unseren Einsatz dafür deutlich, für alle Interessengruppen von Anglo American Mehrwert zu schaffen. Durch die Nutzung unserer Lieferketten und das Fördern des Unternehmertums und der Talente und Kapazitäten in und um unsere Betriebe tragen wir dazu bei, für mehr Gesundheit und Bildung in den Gemeinden zu sorgen, die lokale Wirtschaft zu fördern und jegliche Störung bei unseren Bergbauaktivitäten zu vermeiden, zu minimieren oder zu mildern."

"Die umfassende Präsenz von Anglo American in der Dritten Welt bedeutet, dass wir über den Bergbau hinaus in erheblichem Umfang zur sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung schwacher Gemeinden beitragen, und die Nachhaltigkeit unseres Geschäftsmodells ist untrennbar mit der nachhaltigen Entwicklung der Gemeinden rund um unsere Betriebe verknüpft. Um wirklich etwas bewegen zu können, engagieren sich die Unternehmen und bemühen sich darum, zu verstehen, was die Menschen, die in der Nähe unserer Niederlassungen leben, wirklich brauchen."

"Die Rolle der großen Unternehmen in der Gesellschaft hat sich selten auf einem solchen Prüfstand befunden, und die Bedenken der Menschen beruhen auf mangelndem Vertrauen. Um dem entgegenzuwirken, müssen wir, denke ich, gemeinsam mit anderen Unternehmen unseren Beitrag leisten und zu einer Art ‚gesellschaftlicher Übereinkunft' finden, die mehr Transparenz und Zuverlässigkeit, eine bessere Unternehmensführung und ein gemeinsames Verständnis hinsichtlich der Verantwortung, die Unternehmen für die Gesellschaft tragen, garantiert."

  • Lokale Gemeinden mit einbeziehen: Die Fähigkeit von Anglo American, einen nachhaltigen Betrieb zu schaffen, ist untrennbar mit seiner Beziehung zu den Interessengruppen verknüpft - vor allem mit den Mitarbeitern und den Gemeinden rund um die Niederlassungen. 2012 sind neue Partnerschaften mit NGOs und lokalen Regierungen in Brasilien und Südafrika entstanden, dank denen die kommunalen Dienstleistungen für die Bürger verbessert werden. Weltweit liefern Entwicklungsinitiativen von Unternehmen in Chile, Brasilien und Südafrika weiterhin herausragende Ergebnisse: fast 65.000 Arbeitsplätze wurden geschaffen und mehr als 40.000 Unternehmen gefördert. Rund die Hälfte dieser Unternehmen wird von Frauen oder jungen Menschen in ländlichen Gegenden betrieben.
  • Wasserversorgung und Anpassung an den Klimawandel: Über 80 % der Niederlassungen von Anglo American befinden sich in Gegenden, in denen Wasserknappheit herrscht. Deshalb hat die Wasserversorgung für uns Priorität. Im letzten Jahr wurden unser neues Wassersystem WETT und ein System zur Energieversorgung, ECO2MAN, installiert, die beide schon erste Ergebnisse geliefert haben. Dank Investitionen in 60 Projekte für Wasserersparnis konnte eine Einsparung von 6,8 % im Vergleich zur erwarteten Wassernutzung erreicht werden. Wir finden neue Wege, unseren Energieverbrauch zu reduzieren und wir arbeiten mit Experten zusammen, um die Auswirkungen des Klimawandels auf die Gebiete, in denen wir hauptsächlich tätig sind, einzuschätzen. Außerdem investieren wir in innovative Technologien, um die Kohlenstoffemissionen zu reduzieren.
  • Bestmöglicher Schutz: Die Sicherheit der Anglo American-Mitarbeiter hat oberste Priorität. Anglo American setzt sich dafür ein, die notwendigen Prozesse und Normen zur Verbesserung der Sicherheit einzuführen. Außerdem hat das Unternehmen 2012 seinen ersten weltweiten Sicherheitstag (Global Safety Day) für Mitarbeiter veranstaltet, um sicherzustellen, dass jeder Mitarbeiter über seinen Beitrag zur Sicherheit informiert ist. Anglo American befasst sich zunehmend mit der Sicherheit, der Gesundheit und dem Wohlbefindens seiner Mitarbeiter, um ihnen einen so sicheren Arbeitsplatz wie möglich zu bieten. Die Arbeitsschutzbestimmungen sind nun Teil des Betriebsmanagements, ebenso wie die Sicherheit.
  • Gesundheit: Anglo American kämpft auch 2012 gegen HIV/AIDS und Tuberkulose (TB), insbesondere in Südafrika. 95.000 Menschen wurden auf HIV getestet und an mehr als 5.000 Mitarbeiter wurden Arzneimittel gegen Retroviren verteilt. 2012 wurden 25 % weniger Neuinfektionen mit HIV aufgezeichnet und ein zunehmender Anteil (45%) der geschätzten HIV-positiven Mitarbeiter wird behandelt.

2012 erzielte Anglo American auf dem Dow Jones Sustainability Index die höchste Punktzahl in der Bergbauindustrie, wurde vom Carbon Disclosure Project gelobt und steht auf dem Carbon Disclosure Leadership Index für Informationen zu den Kohlendioxidwerten und Maßnahmen zur Reduzierung von Kohlendioxidemissionen. Des Weiteren war Anglo American unter den 30 führenden Unternehmen im Vereinigten Königreich und das einzige Bergbauunternehmen, das sowohl 2012 als auch 2013 den Platinstatus auf dem Corporate Responsibility Index der Business in the Community (BITC) erreichte. Der Corporate Responsibility Index der BITC ist der führende freiwillige Vergleichsindex für Unternehmensverantwortung im Vereinigten Königreich.  

Den vollständigen Nachhaltigkeitsbericht 2012 finden Sie in unserem neuen Reporting Centre: http://www.angloamerican.com/media/reportingcentre

Weitere Informationen zum Ansatz von Anglo American für nachhaltige Entwicklung finden Sie auf http://www.angloamerican.com/development/approach-and-policies oder sehen Sie die Videos von Anglo American zu nachhaltiger Entwicklung auf YouTube an, indem Sie auf die nachstehenden Links klicken:

Engaging with our communities: SEAT 3

Managing the burden of HIV/AIDS: The journey to zero

Strengthening healthcare in rural communities 

Reaching zero harm: Achieving a world class safety record at Kolomela mine

Weitere Informationen zu Anglo American finden Sie hier:

http://www.angloamerican.com

http://www.facebook.com/angloamerican

http://www.twitter.com/angloamerican

http://www.youtube.com/angloamerican

Hinweise an die Redaktion:

Anglo American ist eines der weltgrößten Bergbauunternehmen. Es hat seinen Sitz im Vereinigten Königreich und ist an der Londoner und an der Johannesburger Börse notiert. Anglo Americans Portfolio umfasst dabei Rohstoffe (Eisenerz, Mangan, metallurgische Kohle und Kraftwerkskohle), unedle Metalle (Kupfer, Nickel) sowie Edelmetalle und Mineralien (hier ist das Unternehmen Weltmarktführer bei der Gewinnung von Platin und Diamanten). Anglo American engagiert sich für die Einhaltung der höchsten Sicherheitsstandards und die Umsetzung der entsprechenden Maßnahmen in allen Unternehmensbereichen und an sämtlichen Standorten sowie für nachhaltige Verbesserungen in der Entwicklung der Gemeinden rund um seine Betriebsstätten. Das Unternehmen unterhält Bergwerksbetriebe, fördert Wachstumsprojekte und betreibt Erschließungsaktivitäten in Südafrika, Südamerika, Australien, Nordamerika, Asien und Europa.

http://www.angloamerican.com

SOURCE Anglo American Plc




Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.