Zur einzigen osteuropäischen Konferenz zu Panzerfahrzeugen kommen Vertreter vom litauischen und polnischen Verteidigungsministerium, NATO LANDCOM und der ukrainischen Armee

LONDON, July 30, 2014 /PRNewswire/ --


Die Kooperation bei der regionalen Verteidigung wird aktiv durch Schlüsselakteure in der Region gefördert, die in den kommenden Monaten eine Reihe von Übungen auf Gefechtsverbandsebene durchführen werden. Dies sind bewegte Zeiten für Osteuropa und die Programmmanager und Dienstleiter, die sich für Panzerfahrzeuge einsetzen, werden die Konferenz Armoured Vehicles Eastern Europe im September unterstützen.

http://www.armouredvehicleseasterneurope.com/news

Die von Defence IQ durchgeführte Konferenz - eine Abteilung des Global Events-Unternehmen IQPC - wird für die internationalen Industrie-, Militär-, und Regierungspartner eine einzigartige Möglichkeit darstellen, um sich über zukünftige Bedrohungen, Sicherheitsprobleme und über die Schlüsselrolle von Panzerfahrzeugen für zukünftige Streitkräfte auszutauschen.

"Unsere Konferenz ist dazu gedacht, aufregende Akquisitionen und Modernisierungsprogramme in diesen Schlüsselmärkten zu zeigen und wird auf höchster Ebene vom polnischen Verteidigungsministerium und von Landstreitkräften unterstützt." - Pete Andersen, Portfolio Director, Defence IQ.

Wichtige Beiträge werden bei diesem Forum geboten von:

  • Generalleutnant Lech Majewski, Befehlshaber Generalkommando, Polnisches Verteidigungsministerium
  • Generalleutnant Frederick Hodges, Befehlshaber, NATO LANDCOM
  • Generalmajor Janusz Bronowicz, Leiter der Aufsichtsbehörde der Landstreitkräfte, Polnisches Verteidigungsministerium
  • Brigadegeneral, Imre Pogacsas, Leiter der allgemeinen Waffenausrüstung, Ungarisches Verteidigungsministerium
  • Miha Matek, Leiter der Projektmanagementabteilung Waffenausrüstung, Slowenisches Verteidigungsministerium
  • Leutnant Andriy Kadiliak, stellvertretender Leiter der Abteilung Panzerfahrzeuge, Ukrainische Armee HQ
  • Oberstleutnant Kalle Teras, IFV/APC-Programm, Estonisches Verteidigungsministerium
  • Vertreter von Generalleutnant Arvydas Pocius, Befehlshaber der Streitkräfte, Litauisches Verteidigungsministerium

Die Konferenz Armoured Vehicles Eastern Europe wird vom 30. September bis 1. Oktober 2014 in Warschau (Polen) stattfinden. Das vollständige Programm, die Rednerliste und das Registrierungsformular erhalten Sie unter http://www.armouredvehicleseasterneurope.com/news, per Anruf der Telefonnr. +44 (0)20 7368 9737 oder per E-Mail an armouredvehicles@iqpc.co.uk.

Zu den aktuellen Branchenpartnern des Konferenzprojekts gehören BAE Systems, CMI, General Dynamics, Honeywell, Nexter, SAAB, Textron, Timoney und Ultra Electronics.

Für weitere Informationen über die wichtigsten Marktentwicklungen in der Region besuchen Sie das Informationszentrum der Veranstaltung unter http://bit.ly/AVEEreport.

Kontakt für die Medien: Nishkala Thiru, +44(0)20-7368-9725, Nishkala.Thiru@iqpc.co.uk oder besuchen Sie http://www.armouredvehicleseasterneurope.com/news.

Die Presse ist zu diesem wichtigen Branchenforum eingeladen. Falls Sie einen kostenfreien Presseausweis wünschen, senden Sie bitte eine E-Mail an Nishkala Thiru  Nishkala.Thiru@iqpc.co.uk.


SOURCE Defence IQ



More by this Source


Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.