Zusammenschluss der Pioniere im Multi-Family-Office Sektor

LONDON, March 20, 2014 /PRNewswire/ --

 Neu  ernannter  CEO  wird  Expansion  der  beiden  Firmen  managen

Die in London ansässigen Pioniere der Multi-Family-Offices SandAire und Lord North Street geben heute bekannt, dass sie sich über die Bedingungen für einen Zusammenschluss geeinigt haben. Das fusionierte Unternehmen mit insgesamt 50 Mitarbeitern wird Niederlassungen in London, Genf und Singapur haben.

Aufgrund dieser Vereinbarung wird das erweiterte neue Unternehmen weltweiter Marktführer im Bereich konfliktfreie Vermögensverwaltung für Familien und Stiftungen mit großen Vermögen. Beide Firmen verwalten derzeit beträchtliche Vermögen für wohlhabende internationale Familien und Stiftungen, einschließlich der Colleges von Oxford und Cambridge, und haben beide Anerkennung in Form von Auszeichnungen für die Qualität ihrer Dienstleistungen und ihre Führungsposition in dieser Branche erhalten.

"Dies ist ein spannender und ehrgeiziger strategisch wichtiger Schritt für uns", so Alex Scott, Gründer von SandAire. "Im Wesentlichen pflegen unsere Unternehmen dieselben Wertvorstellungen bezüglich der Grundsätze zur Kundenbetreuung, was uns davon überzeugte, dass sie sehr gut zusammenpassen. Gemeinsam sind wir sehr gut aufgestellt, um die wachsenden globalen Anforderungen der Familien und Stiftungen hinsichtlich objektiver spezieller Investmentberatung erfüllen zu können."

Alex Scott wird gemäß den Bedingungen der Vereinbarung die Rolle des Executive Chairman übernehmen. William Drake und Adam Wethered, die gemeinsamen Gründer von Lord North Street, werden als Vice Chairman seine Stellvertreter sein. Die beiden werden auch Anteilseigner des fusionierten Unternehmens sein, das sich im Mehrheitsbesitz der Familie Scott befinden wird.

"Unsere beiden Firmen pflegen dieselbe spezielle Kultur und Philosophie hinsichtlich der Bereitstellung von maßgeschneiderten und objektiven Investmentleistungen für vermögende Familien und Stiftungen", sagte William Drake. "Wir haben beträchtlichen Respekt voreinander. Dieser Zusammenschluss sorgt für Größenvorteile, so dass wir unsere Kunden besser bedienen und unsere Mitarbeiter unterstützen können. Er passt auch zu unseren Ambitionen bezüglich einer stufenweisen internationalen Expansion."

Entsprechend der Ankündigung wird die Führungsmannschaft durch die Berufung von Alexandra Altinger zum Chief Executive Officer verstärkt. Altinger verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der globalen Vermögensverwaltungsbranche. In dieser Zeit verbrachte sie einen großen Teil ihrer beruflichen Laufbahn in Asien und den USA. Zuletzt war Altinger für Lansdowne Partners tätig.  Zuvor arbeitete sie bei Wellington Management, wo sie den Bereich Beratung und Fondsvertrieb in Europa leitete.  

Mit Bezug auf die Berufung und die strategische Vision sagte Adam Wethered: "Alex, William und ich sind uns der gewaltigen Marktchancen für unser Unternehmen bewusst. Um diese nutzen zu können, haben wir Alexandra berufen, die unseres Erachtens die neue Geschäftsleitung durch ihre starken Führungsqualitäten unterstützen wird, während diese die beiden Firmen zusammenführt, das Kundenangebot verbessert und dann das Unternehmen weiter ausbaut."

Scott fügte hinzu, dass die drei Gründer weiterhin aktiv an der strategischen Ausrichtung der Firma beteiligt sind und direkten Kontakt zu den Kunden haben werden. "Unsere Firmengründer werden mehr Freiräume haben, um den Kontakt zu unseren Kunden stärker zu pflegen, die Ambitionen des Unternehmens schneller umzusetzen und unseren Mitarbeitern ein spannendes Arbeitsumfeld zu bieten", sagte er.

HINWEISE  FÜR  DIE  REDAKTEURE

  • Die Transaktion unterliegt der Genehmigung durch die britische Finanzaufsicht Financial Conduct Authority.

  • Die finanziellen Absprachen der Transaktion werden nicht veröffentlicht.  

  • Das Unternehmen wird ein Vermögen von mehreren Milliarden britischen Pfund für vermögende Familien und Stiftungen, darunter die Colleges von Oxford und Cambridge, verwalten.

  • Die beiden Firmennamen SandAire und Lord North Street werden nach wie vor am Markt fortbestehen. Lord North Street wird eine 100%ige Tochtergesellschaft von SandAire sein.

  • SandAire ist ein Multi-Family-Office, das 1996 von Alex Scott gegründet wurde. Heute verwaltet die Firma nicht nur das Vermögen der Familie Scott, sondern auch das Finanzanlagevermögen einer großen Anzahl von Familien und Stiftungen. Die Firma hat seit ihrer Gründung zahlreiche Branchenauszeichnungen erhalten und wurde u. a. kürzlich bei den 2013 STEP Awards zum MFO Team of the Year ernannt. Darüber hinaus hat das Unternehmen die innovative Wigmore Association ins Leben gerufen, der ein Zusammenschluss der Chief Investment Officer von sieben Family Investment Groups der ganzen Welt ist.

  • Lord North Street ist ein Private-Investment-Office, das im Jahr 2000 von den beiden ehemaligen Anwälten Adam Wethered und William Drake gegründet wurde. Sie waren beide seit Ende der 1970er Jahre im Investmentbanking- und Private-Banking-Geschäft tätig. Heute berät das Unternehmen vermögende Familien und Stiftungen in Großbritannien und Kontinentaleuropa bezüglich ihrer Vermögensverwaltung. Die Firma erhielt immer wieder Auszeichnungen für ihre hervorragende Arbeit. Vor kurzem wurde sie bei den 2013 STEP Awards zum Private Investment Office of the Year gekürt.

WEITERE  INFORMATIONEN  ERHALTEN  SIE  VON:
Ivo Forde    
Fin International Public Relations Ltd    
Festnetz: +44(0)20-7608-2280
Mobil: +44(0)771-364-2828
ivo.forde@fininternational.com


SOURCE SandAire and Lord North Street



More by this Source


Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.