BenQ Solar erhält Zertifizierung nach JET zur direkten Einführung seiner integrierten Ressourcen auf dem japanischen Markt

HSINCHU, Taiwan, 26. Juni 2012 /PRNewswire/ -- AU Optronics meldete heute, dass seine Marke für Solarlösungen BenQ Solar nach den Vorgaben der Japan Electrical Safety & Environment Technology Laboratories zertifiziert worden sei und nunmehr zu den wenigen ausländischen Unternehmen der Welt zähle, denen eine offizielle Zertifizierung nach JET gelungen ist. BenQ Solar hat aktiv zur Weiterentwicklung des japanischen Solarmarkts beigetragen. Neben der JET-Zertifizierung bietet BenQ Solar nicht nur hocheffiziente Solarmodule in kleiner Bauform (GreenTriplex PM200M00) für Privatanwender an, sondern trägt auch den spezifischen lokalen Anforderungen Japans Rechnung und hat hocheffiziente, komplett in schwarz gehaltene Solarmodule (GreenTriplex PM250M00) sowie ein Solarmodul mit Salznebel-Korrosionsschutz (EcoDuo PM240P00) für gewerbliche Dachinstallationen und den Energieversorgermarkt eingeführt.

JET ist eine offizielle, amtlich zugelassene Laboreinrichtung aus Japan, die Fabrikinspektionen durchführt und elektronische Produkte überprüft. Aufgrund der größeren Sicherheitsbedenken japanischer Verbraucher bei elektronischen Produkten sowie der riesigen Nachfrage auf dem japanischen Inlandsmarkt gestaltet sich die JET-Zertifizierung äußerst schwierig und zeitintensiv. Die erfolgreiche Zertifizierung der Solarmodule von BenQ Solar nach JET bedeutet, dass Produkte von BenQ Solar die allerhöchsten Sicherheitsstandards erfüllen und bei Bedarf an neue weltweite Trends angepasst werden können. Im Juli wird Japan außerdem neue Richtlinien bezüglich der Einspeisetarife für erneuerbare Energie einführen. Die Fördermittel für erneuerbare Energien fallen im Vergleich zu anderen Ländern höher aus, wovon auch BenQ Solar profitieren wird. Dies macht Japan zu einem der attraktivsten Märkte im Asien-Pazifik-Raum.

Japanischen Privatanwendern mit Vorliebe für Dachinstallationen in leichter Bauform bietet BenQ Solar ein besonders kleines und flexibles Solarmodul (GreenTriplex PM200M00), das auf die jeweilige Dachgröße abgestimmt werden kann und daher auch für optimierte Solarstromsysteme geeignet ist. Installation und Wartung sind bei diesem Modell besonders bequem durchführbar. Da Japan ein Inselstaat ist, führt BenQ Solar auch das Solarmodul EcoDuo PM240P00 ein, welches den Salzsprühtest nach IEC 61701 auf Korrosionsbeständigkeit erfolgreich durchlaufen hat. Das Modul liefert folglich selbst in großen Solarkraftwerken in Küstenregionen eine kontinuierlich hocheffiziente Stromleistung. Für japanische Anwender, die Architektur in erster Linie als ästhetische Aufgabe betrachten, hat BenQ Solar einem hocheffizienten, vollständig in schwarz gehaltenen Solarmodul (GreenTriplex PM250M00) ein besonders elegantes Erscheinungsbild verpasst und für eine noch effizientere Stromleistung mit drei Sammelschienen ausgestattet.

BenQ Solar stieg 2009 auf dem japanischen Markt ein. Seither kooperiert das Gemeinschaftsunternehmen von AUO SunPower und SunPower, einem führenden amerikanischen Unternehmen für Solarzellen, mit dem führenden japanischen Polysiliziumhersteller M.Setek. Mit qualitativ hochwertigen Materialien und Zellen sorgen die Module von BenQ Solar bei der Leistungsumwandlung für ein Höchstmaß an Effizienz. Dank unserer vertikal integrierten Wertschöpfungskette im Solarbereich können wir unsere Kunden noch besser mit erstklassigen Produkten und Technologien versorgen.

BenQ Solar hat bereits zahlreiche große Solarkraftwerk-Projekte in Europa, Asien und Afrika zu einem erfolgreichen Abschluss gebracht. Infolge der JET-Zertifizierung wird BenQ Solar mit noch mehr Partnern zusammenarbeiten, um japanische Kunden kontinuierlich mit zuverlässigen, hocheffizienten und umweltfreundlichen Solarprodukten zu versorgen. Überdies beabsichtigt das Unternehmen, seine Geschäftstätigkeit auf dem asiatischen Solarmarkt weiter auszubauen.

Informationen zu BenQ Solar

BenQ Solar ist ein Geschäftsbereich von AU Optronics Corp. AU Optronics fertigt und vertreibt seine Photovoltaik-Produkte weltweit unter der Solar-Produktmarke BenQ Solar. Der Geschäftsbereich BenQ Solar umfasst M.Setek, AUO crystal und AUO SunPower. Gemeinsam bieten die Marken eine hocheffiziente, vertikale Solar-Wertschöpfungskette aus Polysilizium, Ingots, Wafern, Solarzellen, Photovoltaik-Modulen und Projektgeschäften. BenQ Solar hat bereits zahlreiche große Solarkraftwerk-Projekte in Europa, Asien und Afrika zu einem erfolgreichen Abschluss gebracht. Das Unternehmen kann Solarmodule aus Taiwan, China, Europa und den USA liefern. Auf Grundlage seines Geschäftsmodells, das auf dem „Global Operation, Local Delivery"-Prinzip beruht, versorgt das Unternehmen Kunden aus aller Welt mit Solar-Komplettlösungen. Besuchen Sie BenQSolar.com.

Informationen zu AU Optronics

AU Optronics Corp. (AUO) zählt zu den weltweit führenden Anbietern kompletter Bildschirm- und Solarlösungen. AUO verfügt über eine vollständige Auswahl umfassender Anwendungen und verschiedener Paneelgrößen von 1,2 bis 71 Zoll. Auf Grundlage seiner umfangreichen Erfahrung in den Bereichen F&E und Fertigung entwickelt AUO kontinuierlich fortschrittliche Bildschirmtechnologien der nächsten Generation. Ende 2008 dehnte AUO seine Geschäftstätigkeit auf den Sektor grüne Energie aus. Mit seiner hocheffizienten und vertikal integrierten Wertschöpfungskette im Solarbereich bietet AUO seinen Kunden hocheffiziente Solarlösungen. Weltweit beschäftigt AUO über 45.000 Mitarbeiter und betreibt Niederlassungen in Taiwan, Festlandchina, den Vereinigten Staaten, Japan, Südkorea, Singapur, den Niederlanden, Tschechien sowie der Slowakei. Überdies ist AUO der erste reine TFT-LCD Hersteller, dem eine Notierung an der New Yorker Börse (NYSE) gelang. Von 2010 bis 2011 war AUO zwei Jahre in Folge Bestandteil des Dow Jones Sustainability World Index. Im Geschäftsjahr 2011 erwirtschaftete AUO einen Umsatz von 379,7 Mrd. NTD (12,54 Mrd. USD). Besuchen Sie AUO.com für nähere Informationen.

* Wechselkurs für die Umrechnung der Umsätze zum Ende des Geschäftsjahres 2011: 30,27 NTD zu 1 USD.

Safe-Harbour-Erklärung

AU Optronics Corp. („AUO" oder das „Unternehmen") (TAIEX: 2409; NYSE: AUO), einer der weltweit führenden Hersteller für großformatige TFT-LCD-Elemente, veröffentlichte heute obige Meldung. Mit Ausnahme von Aussagen bezüglich zurückliegender Ereignisse handelt es sich bei allen in dieser Mitteilung enthaltenen Aussagen um „vorausschauende Aussagen" im Sinne des Abschnitts 27A des US Securities Act von 1933 und des Abschnitts 21E des US Securities Exchange Act von 1934. Diese vorausschauenden Aussagen basieren auf den Erwartungen, Prognosen und Einschätzungen unseres Managements zum Zeitpunkt der jeweiligen Ereignisse. Dies betrifft unter anderem zukünftige Umsätze und Kosten, die Finanzleistung, technologische Veränderungen, die Kapazität, Nutzungsraten, Erträge, ablaufbezogene und geografische Diversifizierung, zukünftige Expansionsabsichten und die Geschäftsstrategie. Vorausschauende Aussagen unterliegen einer Reihe bekannter und unbekannter Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass tatsächliche Ergebnisse erheblich von den in solchen Aussagen enthaltenen oder vorweggenommenen Ergebnissen abweichen. Dazu gehören Risiken im Zusammenhang mit der Flachbildschirmindustrie, dem TFT-LCD-Markt, der Annahme von und Nachfrage nach unseren Produkten, Risiken im Hinblick auf Technologie und Entwicklung, Wettbewerbsfaktoren sowie weitere Risiken, die unter der Überschrift „Risikofaktoren" im Formular 20-F aufgeführt sind, das wir der US-Börsenaufsicht (Securities and Exchange Commission) am 27. April 2012 vorgelegt haben.

SOURCE AU Optronics Corporation



RELATED LINKS
http://www.auo.com

More by this Source


Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.