2014

Britisches Verteidigungsministerium führt GEMS Online, einen neuen Cloud-Service für Mitarbeitervorschläge, ein

LONDON, 13. November 2012 /PRNewswire/ -- Das britische Verteidigungsministerium (MoD) hat GEMS Online, ein neues digitales System für vermehrtes Engagement und innovatives Management seiner Belegschaft, eingeführt. GEMS ermöglicht online Mitarbeitervorschläge, basiert auf K2 blackpearl und wird auf der G-Cloud-Infrastruktur gehostet. GEMS Online ist dazu ausgelegt, es dem MoD und den Mitarbeitern der Streitkräfte zu ermöglichen, dem MoD mittels Vorschlägen bei dessen Transformation zu helfen. So ist das MoD in der Lage, schnell auf Innovationen und die Erfahrung seiner Belegschaft zuzugreifen und entsprechend zu handeln.

Das System folgt jedem Vorschlag, wodurch sichergestellt wird, dass das Einreichen jeder Idee im Rahmen eines transparenten Prozesses erfolgt und dass alle Eingaben auf ihren Wert geprüft werden. Berechnung und Messung möglicher Kosteneinsparungen sind Teil des Bewertungsverfahrens, was dem MoD erlaubt, über alle eingereichten Vorschläge Bericht zu erstatten und diese zu analysieren.

Mit der GEMS-Online-Anwendung betritt das MoD Neuland. Unter Verwendung von G-Cloud war es dem MoD in Zusammenarbeit mit Skyscape und K2 in kürzester Zeit möglich, die GEMS-Anwendung zu definieren, zu entwickeln, zu akkreditieren, zu implementieren und zu testen. Von der Idee bis zur Inbetriebnahme vergingen weniger als 6 Monate, womit die Grundlage für eine schnelle Implementierung von Geschäftsanwendungen im MoD geschaffen wurde.

Im Jahr 2006 hatte sich das MoD für K2 blackpearl, ein preisgekröntes BPM- und Workflow-Produkt, entschieden, um Unternehmens-Workflowdienste auf dem Desktop bieten zu können.  Basierend auf der Microsoft-Plattform wird K2 blackpearl die Verteidigungs-Informationsinfrastruktur mit zentralen Workflowdiensten ergänzen, und seine Einführung ist 2014 geplant.

„Die Ausweitung des Anwendungsbereichs von K2 in G-Cloud-basierte Szenarios ist ein spannender Schritt für uns", kommentiert Dennis Parker, geschäftsführender Direktor von K2 in Großbritannien. „Es ist uns völlig klar geworden, dass sich die dem Verteidigungssektor eigenen, kostspieligen etablierten Delivery-Modelle geändert haben. GEMS verdeutlicht, dass dies die Realität ist. Es war erfrischend, mit der CIO-Gruppe im MoD zu arbeiten, welche dafür zuständig war, dieses Pilotprojekt durch die notwendigen Phasen zu leiten und zu realisieren."

Für weitere Informationen zum GEMS-Projekt kontaktieren Sie bitte Stuart Laws, Transformation — Behaviours & Business Improvement – Ideas Management, MoD Main Building, Whitehall, London, SW1A 2HB, UK. Tel. +44 20 7218 4952. Für weitere Informationen über K2 besuchen Sie bitte www.k2.com.

SOURCE K2



RELATED LINKS
http://www.k2.com

Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.