Canton Fair -- „Eine boomende Plattform für den Afrika-China-Handel"

GUANGZHOU, China, 28. Dez. 2012 /PRNewswire/ --  Trotz der anhaltenden globalen Finanzkrise verzeichnete der Handel zwischen China und Afrika nachhaltiges Wachstum. Gemäß chinesischen Zolldaten stieg das sino-afrikanische Handelsvolumen im letzten Jahr um 31 % auf 166,3 Milliarden Dollar. Im April 2012 betrug der Stand chinesischer Direktinvestitionen in Afrika 15,3 Milliarden Dollar - eine 30-fache Zunahme innerhalb eines Jahrzehnts - und in den letzten drei Jahren war China Afrikas größter Handelspartner.

Vielen afrikanischen Geschäftsleuten brachte der Besuch der Canton Fair großen Erfolg. Die 112. Canton Fair endete Anfang des vergangenen Monats. Von den 188 145 ausländischen Käufern, die teilnahmen, waren 13 362 (über 7 %) von Afrika. Dies hat sich positiv auf die wirtschaftliche Entwicklung des Kontinents ausgewirkt und die Lebensqualität vieler Afrikaner verbessert. Die immer engeren Handelsverbindungen zwischen China und Afrika manifestieren sich nicht nur im zunehmenden Handelsvolumen, sondern auch in der Stärkung zahlloser Geschäftsbeziehungen und darin, dass Afrika vermehrt auf die Qualität und die konkurrenzfähigen Preise von Gütern chinesischer Herkunft setzt.

Die konkurrenzfähigen Preise der an der Canton Fair angebotenen Güter werden von vielen afrikanischen Importeuren klar als Vorteil gesehen. Eine nigerianische Geschäftsfrau, in Guangzhou, um Fensterrahmen und Regenbekleidung einzukaufen, sagte, dass die 112. Canton Fair die vierte in Folge sei, an der sie teilgenommen habe. „Die Preise chinesischer Güter sind ideal und die Qualität stimmt", bestätigte sie, nachdem sie die Preise der Aussteller eingehend geprüft hatte.

Ein 46-jähriger Geschäftsmann aus Burkina Faso verriet, dass er die Canton Fair seit 2004 zweimal jährlich besuche. Als erfahrener Käufer an der Messe ist er daran gewöhnt, Produkte zu prüfen, sich nach den Preisen zu erkundigen, Notizen zu machen und nach Katalogen und Visitenkarten zu fragen.

Paul Chisora beschloss, die Canton Fair zu besuchen, nachdem er ein Inserat auf einer Website gesehen hatte. Der 20-jährige Simbabwer kam in der Hoffnung, günstig Geschenkartikel, wie Tassen, Vasen und Schreibwaren, kaufen zu können, um diese später mit seinem Warenzeichen zu versehen und im eigenen Land zu verkaufen.

Der ehemalige stellvertretende Handelsminister, Wei Jianguo, sagte kürzlich, er erwarte, dass Chinas Handel mit Afrika dieses Jahr 220 Milliarden USD erreichen werde und dass er den sino-amerikanischen und sino-europäischen Handelsverkehr im Verlauf der nächsten fünf Jahre übertreffen werde. Die Canton Fair wird in dieser Entwicklung sicher weiterhin eine wesentliche Rolle spielen.

Die nächste 113. Canton Fair wird im April und Mai 2013 in Guangzhou, China, stattfinden.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: http://www.cantonfair.org.cn

SOURCE The Canton Fair



RELATED LINKS
http://www.cantonfair.org.cn

Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.