2014

China sorgt in der Supercomputer-Community erneut für Aufsehen: HUST gewinnt HPL-Wettkampf auf der ISC'13

PEKING, 24. Juni 2013 /PRNewswire/ -- Am 19. Juni (deutsche Ortszeit) ging die International Student Cluster Challenge 2013 (ISC'13) in Leipzig zu Ende. Das Team der Huazhong University of Science and Technology (HUST) aus China sicherte sich den Preis der Kategorie „Best Linpack" und erzielte mit 8,455 TFLOPS einen neuen Weltrekord. Das Team des Centre for High Performance Computing aus Südafrika gewann den Preis der Kategorie „Overall Best", während das Team der Tsinghua University in der Hauptwertung der ISC'13 den zweiten Platz belegte. Nachdem sich Tianhe-2 bereits den Spitzenplatz der Top-500-Liste sichern konnte, ist dies Chinas insgesamt zweiter Titel auf der ISC'13. Chinas hohes Entwicklungstempo in den Bereichen Systemforschung, Anwendungsentwicklung und Bildung auf dem Gebiet der Supercomputer sorgt weltweit für Bewunderung.

Als gemeinsame Veranstaltung des Organisationskomitees der International Supercomputing Conference sowie des Beirats für High Performance Computing (Advisory Council of High Performance Computing – HPC AC) zählt die ISC neben der SC in den Vereinigten Staaten und der Asia Student Supercomputer Challenge in China zu den drei wichtigsten Supercomputer-Wettkämpfen der Welt. Im Rahmen der ISC werden zwei verschiedene Auszeichnungen vergeben: ein Preis in der Hauptwertung und ein weiterer für den höchsten Linpack-Wert.

Jedes Team muss mit einem eigenen Supercomputer-System antreten, das maximal 3 kW Strom verbrauchen darf. Auf diesem System gilt es dann zwei Leistungs-Benchmarks – HPCC und HPL – sowie fünf Leistungstests anhand der vorgegebenen Anwendungen GROMACS, MILC, WRF, AMG und CP2K durchzuführen. Im Rahmen des Wettkampfs werden die Fähigkeiten, Erfahrungen und Kenntnisse der teilnehmenden Teams auf dem Gebiet der Supercomputer umfassend beurteilt. „Unsere Team-Mitglieder sind enger zusammengerückt und haben ihr Wissen über Supercomputer im Zuge des Wettkampfs vertiefen können. Dies geht weit über die im Klassenzimmer vermittelten Inhalte hinaus. Wie schon ihre T-Shirts sagen: Sie sind die kommende Expertengeneration auf dem Gebiet des High-Performance-Computing", so Shi Xuanhua, der Mentor des HUST-Teams.

Aufgrund ihres großen Leistungsvermögens wurde den Teams von HUST und der Tsinghua University von den übrigen Teilnehmern und Teams viel Anerkennung entgegengebracht. Der Mentor der Technischen Universität Chemnitz erklärte: „Die chinesischen Teams sind beeindruckend. Neben großem Engagement verfügen sie auch über beträchtliche Anwendungskenntnisse auf dem Gebiet der Supercomputer – und bei der Lösung von Problemen verfolgen sie einen sehr komplexen Ansatz."

Auch auf der ISC'12 waren es chinesische Teams, die sich den Hauptpreis in der Gesamtwertung und den Preis für den höchsten Linpack-Wert sicherten. Ein Experte machte darauf aufmerksam, dass die herausragende Leistung der chinesischen Teams bei den beiden Wettkämpfen und Tianhe-2s Ranking als Nr. 1 der jüngst auf der ISC'13 veröffentlichten Top-500-Liste dafür spreche, dass China bei der Ausbildung talentierter Arbeitskräfte, der technischen Grundlagenforschung und bei der Anwendung von Supercomputern große Fortschritte mache, woraus sich ein intaktes industrielles System ergebe.

In den hochleistungsfähigen Rechnerclustern, die die Teams von HUST und der Tsinghua University im Zuge des Wettkampfs einsetzten, sind Supercomputer-Nodes des Typs Inspur NF5280M3 verbaut. Mit ihrer stabilen und herausragenden Leistung während des gesamten Wettkampfs waren diese Supercomputer-Server auch dafür verantwortlich, dass die Preise in der Gesamtwertung und für die höchste Leistungsfähigkeit auf der ISC'12, SC'12 und ASC'13 ebenfalls an chinesische Universitäts-Teams gingen. Man munkelt, dass Inspur auch als Veranstalter der ASC auftritt. Insgesamt 43 höhere Lehranstalten aus einem Dutzend verschiedener Länder und Regionen Asiens nehmen an dieser Veranstaltung teil, die die ISC'13 in Sachen Größe in den Schatten stellt.

Nähere Informationen erhalten Sie auf http://hpc.inspur.com/news/23593.shtml.

SOURCE Inspur Group



RELATED LINKS
http://hpc.inspur.com/news/23593.shtml

Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.