Chinesische Stadt eifert Silicon Valley nach

CHENGDU, China, 3. April 2014 /PRNewswire/ -- Mit seinem Erfindergeist steht das Silicon Valley für den Amerikanischen Traum. Gleichzeitig inspiriert es den Chinesischen Traum. Jetzt plant ein ehrgeiziger Hightech-Standort im Westen Chinas, sein eigenes Silicon Valley aufzubauen.

(Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140403/CN97476 )

Binnen zweier Tage war die Chengdu Hi-Tech Zone (CDHT) Zeuge zweier wichtiger Ereignisse: Zum einen wurde der CDHT-Industrieförderplan "Third Trend of Entrepreneurship" für den Zeitraum 2013 bis 2020 veröffentlicht, zum anderen wurden "Unternehmen und Talent des Jahres" gekürt. Im Förderplan werden in Grundzügen Modell, Thema, Plattform und Ablauf der Förderung dargelegt. "Innovation" ist hier das Schlüsselwort. Quasi festgeschrieben ist, dass strategisch wichtige junge Wirtschaftsfelder durch Innovationsförderung schneller entwickelt werden. 33 Personen wurde der Preis "Talent der Innovation und des Unternehmertums 2013" zuerkannt, damit geht ein Preisgeld in Höhe von 26,5 Mio. Yuan (4,26 Mio. Dollar) einher. "Wir wollen der Welt ein klares Signal senden und unseren Reformeifer zeigen, indem wir Innovationen unterstützen", sagte ein CDHT-Sprecher.

Die wirtschaftlichen Kennzahlen belegen den Ehrgeiz der Region, dem Silicon Valley nachzueifern. Die industrielle Wertschöpfung der Zone belief sich 2013 auf 103,97 Mrd. Yuan (16,74 Mrd. Dollar), die Wertschöpfung der strategisch wichtigen jungen Wirtschaftsfelder wuchs um 18,6 Prozent auf 52 Mrd. Yuan (8,37 Mrd. Dollar). 2013 nahmen in der CDHT 96 Industrieprogramme die Arbeit auf, darunter die Dell Chengdu Operations Site, das Siemens Electronics Works Chengdu und der Philips LED Lighting Campus. TI wird über die kommenden 15 Jahre bis zu 1,69 Mrd. Dollar in sein Werk investieren, in dem Wafer hergestellt, montiert und getestet werden. Das belegt erneut, dass TI langfristig in diese wichtige Region investiert.

"Chengdu ist nicht nur seit jeher die Heimat der Riesenpandas, es ist auch ein moderner Standort für technische Investitionen in Westchina", sagte der Vertreter von CDHT. Westchina zieht weiterhin Investoren aus In- und Ausland an und unterstreicht seine wachsende Bedeutung als Chinas wirtschaftliches Hinterland. Sinnbildlich für diese Entwicklung steht Chengdu mit seiner Vielfalt an Talent und Personal, mit vernünftigen Arbeits- und Lebenshaltungskosten, einem umfassenden Kulturangebot, seinen Hightech-Firmen und der gut entwickelten Logistik-Infrastruktur. Von dieser für ausländische Investoren überraschend einladenden Stadt aus können die Märkte im gesamten Westen Chinas erschlossen werden.

"Wichtiger noch: Ein Plus an Innovationsfähigkeit hilft unseren Firmen, besser für den Wettbewerb auf den Weltmärkten gerüstet zu sein", so der CDHT-Sprecher. Im ersten Quartal 2014 wurden 1624 Firmenneugründungen registriert, ein Plus von 49,95 Prozent. 675 dieser Firmen waren aus dem wissenschaftlichen oder dem Technikbereich.

SOURCE Chengdu High-tech Industrial Development Zone



More by this Source


Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.