2014

Das Innovation Forum des Founders Forum 2013 kommt nach Los Angeles

- LUCIAN GRAINGE DER UNIVERSAL MUSIC GROUP, ARI EMANUEL VON WILLIAM MORRIS ENDEAVOR, MICHAEL LYNTON VON SONY ENTERTAINMENT, INC. UND SUPERSTAR-MUSIKER, UNTERNEHMER UND PHILANTHROP WILL.I.AM ÜBERNEHMEN DIE MODERATION

- DER BÜRGERMEISTER VON LOS ANGELES ANTONIO R. VILLARAIGOSA HÄLT DIE ERÖFFNUNGSREDE

LOS ANGELES, 16. Januar 2013 /PRNewswire/ --

2-TÄGIGER SPEZIALEVENT MIT:

JEFFREY KATZENBERG VON DREAMWORKS
SPOTIFY-GRÜNDER DANIEL EK
ROBERT KYNCL VON GOOGLE / YOUTUBE
WIKIPEDIA-GRÜNDER UND -CEO JIMMY WALES
UND DUTZENDEN ANDEREN

Lucian Grainge, CBE, Vorstandschef & CEO der Universal Music Group (UMG) und Wirtschaftsbotschafter des Vereinigten Königreichs; Ari Emanuel, stellvertretender CEO von William Morris Endeavor (WME); Michael Lynton, CEO von Sony Entertainment, Inc.; und der Superstar-Musiker, Unternehmer und Philanthrop will.i.am arbeiten mit dem Founder's Forum und UK Trade & Investment zusammen, um in Los Angeles das erste Innovation Forum aller Zeiten zu veranstalten. Der 2-tägige Spezialevent wird am 4. und 5. Februar 2013 stattfinden.

Im Zuge des Innovation Forum werden prominente Akteure aus den globalen Medien- und Technologiebranchen sowie Risikokapitalgeber und Vertreter aus den kreativen Branchen auf Unternehmer aus dem Vereinigten Königreich treffen. Im Vordergrund stehen dabei der Aufbau und die Förderung einer engeren Kooperation zwischen diesen etablierten Branchengrößen und Unternehmern durch eine Reihe verschiedener Foren mit vielfältigen Themen, Tagungen über Verkaufstechniken und Privatgespräche.

Die Vereinigten Staaten und das Vereinigte Königreich gelten nach wie vor als treibende Kräfte für globale Innovationen im Bereich Content und Distribution. Im Jahr 2009 haben die kreativen Branchen allein im Vereinigten Königreich Leistungen im Wert von über 8 Mrd. £ (13 Mrd. $) exportiert, was einem Anteil von 10,6 % an allen Exportgeschäften des Vereinigten Königreichs entsprach. Mit ihrer GREAT-Kampagne unterstützt die britische Regierung die kreative Dienstleistungsbranche des Vereinigten Königreichs. In der GREAT-Kampagne zeigt sich das Vereinigte Königreich als Weltklasse-Standort für Geschäfte, Investment-Ausbildung und Tourismus. Eingeführt wurde die Kampagne im Zuge der Olympischen und Paralympischen Spiele 2012 in London und laufen wird sie bis ins Jahr 2015.

Am 4. Februar wird Antonio R. Villaraigosa, der Bürgermeister von Los Angeles, die Eröffnungsrede des Forums halten.

Folgende Branchengrößen haben ihre Teilnahme bereits bestätigt: Daniel Ek, Spotify-Gründer; Jeffrey Katzenberg, CEO von Dreamworks Animation; Simon Fuller, Gründer von XIX; Jean Rene Fourtou, Vorstandschef & CEO von Vivendi; Casey Wasserman von der Wasserman Media Group; Robert Kyncl, Vice President und Leiter der globalen Content-Abteilung von Google/YouTube; sowie Randy Phillips, Präsident & CEO von AEG Live; und viele andere.

Aus dem Vereinigten Königreich sind vertreten: Lord Jonathan Marland, Vorsitzender der Wirtschaftsbotschafter und Handelsdelegationen des Premierministers; Ed Vaizey, parlamentarischer Unterstaatssekretär für Kultur, Kommunikation und die kreativen Branchen; Ynon Kreiz, ehemaliger CEO/Vorstandschef von Endemol/Vorstandschef der Maker Studios; Ian Hogarth, Gründer & CEO, Songkick; Michael Birch, Mitgründer von Bebo; Jimmy Wales, Gründer & CEO, Wikipedia; Jude Ower, Gründer & CEO, PlayMob; Alexander Ljung, Gründer & CEO, Soundcloud; Michael Acton Smith, CEO, Creative Director und Gründer, Moshi Monsters; sowie Sir Peter Bazalgette, Vorsitzender der Arts Council England und zuvor bei Endemol, um nur einige zu nennen.

„Ob digitales Start-up-Unternehmen, Risikokapitalgeber oder Content-Unternehmen mit geordneter Geschäftsentwicklung – eine globale Denk- und Handelsweise ist von absolut entscheidender Bedeutung", so Grainge. „Und nie gelingt dies besser als durch Zusammenarbeit. Das Innovation Forum bemüht sich um die Stärkung der Beziehungen zwischen neuen und etablierten Unternehmern aus den Vereinigten Staaten und dem Vereinigten Königreich. Ich bin sicher, dass dieses beispiellose Treffen nicht nur zur Stärkung der internationalen Beziehungen führen wird, sondern auch zum Aufbau bedeutender und innovativer Kooperationen."

Senatorin Dianne Feinstein (Demokratische Partei, Kalifornien) erklärte: „Es gibt keinen besseren Zeitpunkt, um amerikanische und britische Unternehmer und Innovatoren zusammenzuführen. Ich hoffe, dass dieses Treffen in Kalifornien zu vielen erfolgreichen Neuunternehmungen im Online- und Mobilfunkbereich führen wird, von denen Verbraucher aus aller Welt profitieren werden."

„Für zwei großartige Branchen – die Kreativ- und Unterhaltungsbranche – ist dies eine hervorragende Gelegenheit, sich anzunähern, das Beste aus den Vereinigten Staaten und dem Vereinigten Königreich vorzustellen, engere Beziehungen aufzubauen und sich gemeinsam mit dem Thema Geschäftsentwicklung zu befassen", Lord Marland, Vorsitzender der Wirtschaftsbotschafter und Handelsdelegationen des Premierministers.

Die beiden Mitgründer des Founders Forum Jonathan Goodwin und Brent Hoberman erklärten: „Das Innovation Forum ist ein wichtiger Event, der für Unternehmen mit Wachstumsplänen genau zum richtigen Zeitpunkt erfolgt. Wir sind begeistert, beteiligt zu sein, und freuen uns darauf, die Moderatoren dabei zu unterstützen, praktische und praxisnahe Möglichkeiten zur Stärkung der Beziehungen zwischen den Kreativ- und Unterhaltungsbranchen der Vereinigten Staaten und des Vereinigten Königreichs zu entwickeln."

Das Innovation Forum LA 2013 freut sich sehr über die Unterstützung der Universal Music Group sowie von UK Trade & Investment, Lepe Partners, Tech City UK, Jaguar, Rightster und Shazam. Das Video unten vermittelt einen Eindruck der Stimmung und Einzigartigkeit dieses neuen Events, der exklusiv für geladene Gäste veranstaltet wird und von Unternehmern für Unternehmer ins Leben gerufen wurde.

Das beigefügte Video stammt vom letztjährigen Founders Forum in London, bei dem auch zahlreiche geladene Gäste des Innovationsgipfels vertreten waren: www.ff.co

Für nähere Informationen zum Innovation Forum LA 2013 besuchen Sie: http://uktiusaevents.org/innovationforum/index.html

Informationen zu UK Trade and Investment:
UK Trade & Investment (UKTI) ist eine Regierungsbehörde, die Unternehmen mit Sitz im Vereinigten Königreich im globalen Wirtschaftsraum zum Erfolg verhilft. Wir unterstützen auch Unternehmen aus Übersee bei ihren qualitativ hochwertigen Investitionen im Wirtschaftsraum des Vereinigten Königreichs – der als bester Standort Europas für Erfolg in der Globalwirtschaft gilt. Mit seinem umfassenden Netzwerk, das sich aus Spezialisten zusammensetzt, die aus dem Vereinigten Königreich, aus britischen Botschaften sowie aus sonstigen diplomatischen Behörden weltweit stammen, bietet UKTI fachliche Kompetenz und Kontakte. Wir bieten Unternehmen das nötige Rüstzeug, um auf der Weltbühne wettbewerbsfähig zu sein. Besuchen Sie www.ukti.gov.uk für nähere Informationen zu UKTI.

Informationen zum Founders Forum
Das Founders Forum ist eine globale Gemeinschaft für Unternehmer und Wirtschaftsführungskräfte aus den Medien- und Technologiebranchen, das ins Leben gerufen wurde, um das unternehmerische Wachstum und die Arbeitsplatzschaffung in und aus dem Vereinigten Königreich zu fördern und gezielt zu unterstützen. Das Founders Forum wurde von Brent Hoberman (lastminute.com, Made.com, PROfounders Capital, UK Business Trade Ambassador) und Jonathan Goodwin (LongAcre, The Wireless Group, Lepe Partners) gegründet und veranstaltet derzeit Events in Brasilien, Indien, den USA sowie im Vereinigten Königreich.

Das Founders Forum verbringt viele Monate mit der Auswahl von Kandidaten, die Gründern, Investoren, Journalisten und zukünftigen Unternehmern neue Ideen präsentieren. FF ist ein stolzer Partner der britischen Regierungskampagne GREAT und begrüßt die Unterstützung des britischen Premierministers. http://ballantinespr.com/News/FoundersForum/Innovation_Forum6.html

SOURCE Universal Music Group



RELATED LINKS
http://www.foundersforum.eu

More by this Source


Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.