Der Stockholmer Wasserpreis geht an Dr. Peter Morgan - Erfinder im Sanitärbereich

STOCKHOLM, September 6, 2013 /PRNewswire/ --

Dr. Peter Morgan aus Simbabwe erhielt heute den Stockholmer Wasserpreis für seinen lebenslangen Einsatz für den Schutz von Leben und Gesundheit von Millionen Menschen durch Verbesserungen in der Wasser- und Sanitärtechnik. Seine Majestät König Carl XVI. Gustaf von Schweden überreichte Dr. Morgan den Preis im Rahmen einer königlichen Preisverleihungszeremonie während der Weltwasserwoche in Stockholm, Schweden.

Schätzungsweise 1,8 Milliarden Menschen haben keinen Zugang zu sicherem Trinkwasser, und 2,5 Milliarden fehlt es an angemessenen sanitären Einrichtungen. Die Folgen sind verheerend. Mehr als 5.000 Menschen sterben Tag für Tag an den Folgen von Krankheiten, die durch unsauberes Trinkwasser bzw. unzureichende sanitäre Einrichtungen und Hygiene hervorgerufen werden. Doch trotz dieser erstaunlichen Zahlen erhält der Sanitärbereich selten die Aufmerksamkeit, die er so dringend verdient.

Der diesjährige Preisträger Dr. Morgan verbrachte die vergangenen vier Jahrzehnte damit, preisgünstige praktische Lösungen zu entwickeln und zu verbessern, die Zugang zu sicheren sanitären Einrichtungen und sauberem Trinkwasser bieten und weltweit von Millionen von Menschen verwendet werden.

"Viele der derzeit vorhandenen Lösungen zur Bereitstellung von sauberem Trinkwasser und Hygiene sind unerschwinglich, unpraktisch und für die Ärmsten der Welt schlicht unerreichbar", so die Jury des Stockholmer Wasserpreises in ihrer Laudatio. "Dank Dr. Morgans bahnbrechender Leistungen kommen zahllose Gemeinden heute in den Genuss von besserem Trinkwasser, einer saubereren Umwelt und einer höheren Lebensqualität."

Bei der Annahme des Preises sagte Dr. Morgan: "Es ist in der Tat ein große Ehre und ein Privileg, diesen einzigartigen Preis überreicht zu bekommen. Diejenigen unter uns, die in diesem lebenswichtigen Bereich tätig sind, haben das große Glück, am richtigen Platz zu sein und eine wichtige Rolle dabei zu spielen, den kostbarsten Rohstoff der Welt zu bewahren und zugleich bereitzustellen: frisches Trinkwasser. Wir haben die Chance, mit unserer Arbeit ein reiches Erbe zu hinterlassen, das der Menschheit und hoffentlich auch Mutter Erde zugute kommt. Wir alle müssen lernen, der Welt, in der wir leben, wahrhaftig als Partner zur Seite zu stehen."

Viele von Dr. Morgans bekanntesten Erfindungen, darunter die Buschpumpe vom Typ "B" sowie die Blair-Ventilated-Improved-Pit(VIP)-Latrine, wurden von der Regierung Simbabwes inzwischen als landesweiter Standard übernommen.

Der Stockholmer Wasserpreis ist eine internationale Auszeichnung, die 1991 ins Leben gerufen wurde und einmal pro Jahr vom Stockholm International Water Institute (SIWI) verliehen wird. Seine Majestät König Carl XVI. Gustaf von Schweden ist der Schirmherr des Stockholmer Wasserpreises.

Hinweis an die Redaktion: Für die komplette Pressemitteilung, Interviewanfragen, Fotos, Videos usw.: http://www.worldwaterweek.org/media

SOURCE Stockholm International Water Institute




Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.