Dubai Airports, Emirates Leisure Retail (ELR) und Costa Coffee schließen sich für die weltweite Einführung des ersten 5-Sinne-Kaffeeerlebnisses in Selbstbedienung zusammen

DUBAI, Vereinigte Arabische Emirate, July 1, 2013 /PRNewswire/ --

Am 1. Juli 2013 machte Costa Coffee durch die weltweite Einführung des ersten 5-Sinne-Kaffeeerlebnisses durch Costa Express in Zusammenarbeit mit ELR einen Schritt nach vorn in der Branche. Ein neues Expertenkonsortium schließt sich zusammen, um Marlow 200 bereitzustellen, eine einzigartige Selbstbedienungsmaschine, die erstmals im Terminal 3, Wartebereich A, Dubai International, dem globalen Ausstellungsort für Verkaufsinnovationen der Reisebranche, in Betrieb gehen wird.

     (Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130701/625960 )

Im Jahr 1999 wurde ELR zum ersten internationalen Franchise-Partner von Costa Coffee und eröffnete das erste Costa Coffee-Geschäft außerhalb des Vereinigten Königreichs, im Aviation Club in Dubai. Mit der Einführung der Marlow 200 widerholt Emirates Leisure Retail diese Leistung, da es zum ersten internationalen Franchise Partner von Costa Express wird.

Die Marlow 200 ist das Ergebnis einer zwölfjährigen Kaffeeinnovation und ist die neueste Entwicklung des Geschäfts Costa Express. Seit der Einführung von Costa Express im Vereinigten Königreich vor gerade einmal zwei Jahren sind 3.000 Maschinen im Betrieb und mit der Marlow 200 kommt die Technologie der nächsten Generation auf den Markt.

Durch die Zusammenarbeit mit einer Reihe von weltweit führenden Unternehmen wie unter anderem Intel, Microsoft, Thermoplan, Bsquare und Pininfarina bietet die Marlow 200 auch weiterhin den einzigartigen und weltweit bekannten Kaffee Mocha Italia mit frischer Milch. Darüber hinaus werden mit der neuen Technologie und dem neuen Design den Kunden die höchste Qualität und ein intelligenteres sowie intensiveres Kaffeeerlebnis geboten.

Scott Martin, Managing Director von Costa Express, erklärte: "Als der aktuelle Weltmarktführer bei Expressobars in Selbstbedienung haben wir die Verantwortung, innovativ zu sein. Unsere derzeitigen Konzessionen sind enorm erfolgreich in den Bereichen, in denen wir derzeit tätig sind, und die Marlow 200 wird uns nun ermöglichen, großartige Expressogetränke mit einer herausragenden Qualität für Kunden in neuen Märkten anzubieten. Es sind sehr aufregende Zeiten und wir sind sehr stolz darauf, dass wir die ersten, von der Marlow 200 gemachten Kaffees unseren treuen Partnern, Paul Griffiths, CEO von Dubai Airports, und Gary Chapman, President von Group Services und dnata, Emirates Group und Chairman von Emirates Leisure Retail, anbieten können."

Mit dem Design der Marlow 200 sollen alle 5 Sinne des Kaffeeliebhabers angesprochen werden.

Der erste visuelle Eindruck der Marlow 200 ist von allen Seiten beeindruckend. Von der führenden italienischen Designagentur Pininfarina gestaltet, zeichnet sich das Gehäuse der Maschine durch geschwungene Linien aus, die der Maschine ein elegantes Aussehen geben, das an die Autowelt erinnert.

Jede Maschine lässt die Klänge eines geschäftigen Cafés erklingen. Dieser völlig neue Ansatz wurde von eMixpro entwickelt, welche den Sound für U2, The Killers und Snow Patrol gemischt haben.

Der 27 Zoll große HD-Berührungsbildschirm ist das Fenster zu einer intensiven Benutzererfahrung. Die Technologien von Intel und Microsoft werden mit einem äußerst intuitiven Benutzerinterface zusammengebracht, welches von den Spielespezialisten Atomhawk entwickelt wurde.

Sobald sich ein Kunde der Maschine nähert, wird der Geruch eines Kaffeeladens zur Begrüßung erzeugt. Die Düfte und deren Freisetzung wurden von Givaudan und Scentys entwickelt, dem Welmarktführern bei der Kreation der besten Geschmacksrichtungen und Düfte.

Der Geschmack ist natürlich am wichtigsten und Kaffeeliebhabern steht mit über 250 Espressogetränken eine größere Auswahl als jemals zuvor zur Verfügung - alle Kaffees werden mit Costas berühmter Kaffeemischung Mocha Italia und mit frischer Milch hergestellt, und können nach den persönlichen Präferenzen angepasst werden.

"ELRs Partnerschaft mit Costa zur Einführung der weltweit ersten Marlow 200 am Dubai International ermöglicht es unter Zeitdruck stehenden Kunden, den großartigen Costa-Geschmack im Wartebereich 3 des Emirates Terminal 3 vor ihrem Flug zu genießen", erklärte Andrew Day, Group CEO von Maritime Mercantile International (MMI) und ELR. "Für die Marlow 200 wurde die Serienproduktion aufgenommen und wir freuen uns darauf, mehr dieser innovativen Maschinen in den gesamten VAE einzuführen, sodass die Kunden ihren Costa-Kaffee dort genießen können, wo er bisher noch nicht verfügbar ist."

Er fuhr fort: "ELR hat einen entscheidenden Beitrag zum Wachstum der Geschäfte von Costa in der Region geleistet und in Kürze werden wir unser 100. Geschäft in den VAE eröffnen. Das neue Franchise Costa Express verbessert die Partnerschaft, die wir mit Costa haben und ermöglicht ELR einen aufregenden Neuzugang zu unserem Geschäftsportfolio."

"Qualität und Innovation durch die Zusammenarbeit mit herausragenden Partnern und Marken zu liefern, ist das Kernstück unserer Strategie", erklärte Paul Griffiths, CEO von Dubai Airports. "Costa Express spiegelt diesen Gedanken sehr gut wieder und wir sind davon überzeugt, dass diese neue Erfahrung Reisende weltweit ansprechen wird."

An der Eröffnungsveranstaltung nahmen wichtige Führungskräfte teil, wie unter anderem Scott Martin (CEO von Costa Express), Gary Chapman (President von Group Services und dnata, Emirates Group), Paul Griffiths (CEO von Dubai Airports), Eugene Barry (Senior Vice President von Commercial, Dubai Airports) Andrew Day (Group CEO von MMI und ELR), Kevin Zajax (Chief Commercial Officer, ELR) und Eric Hughes (General Manager von Costa Coffee UAE).

Informationen zu Costa:

Costa wurde 1971 von den italienischen Brüdern Sergio und Bruno Costa gegründet und ist inzwischen der zweitgrößte internationale Betreiber von Coffee-Shops.

Derzeit verfügt das Unternehmen über mehr als 2.300 Geschäfte im Vereinigten Königreich, im Wirtschaftsraum EMEI und in Asien. Costa EMEI kümmert sich um das Geschäft in Europa, den Nahen Osten und Indien, zu dem 708 Geschäfte in 25 internationalen Märkten gehören.

Costa wurde von Allegra Strategies zum dritten Mal in Folge (2010, 2011 & November 2012) zum "Best Branded Coffee Shop Chain in the UK and Ireland" (Beste Marken-Kaffeekette im Vereinigten Königreich und in Irland) und ebenfalls von Allegra Strategies im Jahr 2011 und 2012 zum Gewinner der "Best Branded Coffee Chain in Europe" (Beste Marken-Kaffeekette in Europa) ernannt.

Costa akzeptiert nur 1 % der weltweiten Kaffeeproduktion. Nur die allerbesten, 100 % RFA zertifizierten Kaffees werden für den einzigartigen Geschmack und das Aroma der Kaffeemischung Mocha Italia verwendet.

Costa kümmert sich um seine Kaffeebauern und hat daher die The Costa Foundation, eine eingetragene Wohltätigkeitsorganisation, gegründet. Die Stiftung will in den Gemeinden der Kaffeebauern weltweit die Armut bekämpfen sowie die Bildung, die Gesundheit und den Umweltschutz fördern.

Bisher hat Costa den Bau von 22 Schulen finanziert und das soziale und wirtschaftliche Wohl der Gemeinden der Kaffeebauern verbessert.

Informationen zu Emirates Leisure Retail:

Emirates Leisure Retail, ein Tochterunternehmen der hochkarätigen Emirates Group, besitzt und betreibt ein breit angelegtes Portfolio an Restaurants, Cafés und Bars in den Ländern des Golf-Kooperationsrats (GCC), in Australien und in anderen Regionen. Das Unternehmen betreibt 190 Verkaufsstellen (wie unter anderem 40 Verkaufsstellen an neun inländischen und internationalen Flughäfen), sowohl Franchise als auch Eigenmarken, die alle so gestaltet sind, dass sie eine erstklassige Erfahrung zu einem großartigen Preis bieten und rund um die Uhr geöffnet sind. Zu den wichtigsten, von ELR betriebenen Marken gehören Costa Coffee, Hudsons Coffee, Left Bank, Giraffe und Bidi Bondi.

Weitere Presseinformationen erhalten Sie von:
Katie Harvey
katie@dpq.ae
+971-561704816

SOURCE DPQ Communications JLT




Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.