European Capital schließt Refinanzierung von Hillarys über 113,5 Million Pfund Sterling ab und kauft Minderheitsinvestor aus

ST. PETER PORT, Guernsey, 4. Aug. 2014 /PRNewswire/ -- European Capital Limited („European Capital") hat heute bekanntgegeben, dass sie sowie einige mit ihr verbundene Gesellschaften die Refinanzierung über 113,5 GBP ihres Portfolio-Unternehmens Hillarys - des führenden Anbieters von maßgefertigten Fensterausstattungen in Großbritannien - abgeschlossen haben und die Erlöse zusammen mit weiteren 5,5 Millionen GBP Beteiligungsinvestition verwendet haben, um den Minderheitsinvestor Permira Debt Managers auszukaufen. Die Refinanzierung wird in Form von befristeten und revolvierenden Kreditifazilitäten durchgeführt, die von den obliegenden Kreditgebern GE Capital International, Ares Management Ltd. und Permira Debt Managers bereitgestellt werden.

„Wir sind hocherfreut über diese positive Refinanzierung des Unternehmens Hillarys und äußerst zufrieden, dass wir unsere Kapitalbeteiligung deutlich erhöhen konnten", sagte Giles Cheek, Managing Director, European Buyouts. „Mit seinem einzigartigen Geschäftsmodell entwickelt sich Hillarys von Jahr zu Jahr starker und wir freuen uns darauf, unsere Partnerschaft mit dem Management fortzusetzen und zusammen vielversprechende neue Wachstumschancen zu erschließen."

Das 1971 gegründete Unternehmen Hillarys ist der führende Anbieter von maßgefertigten Fensterausstattungen in Großbritannien. Das Unternehmen arbeitet mit einem direkten Vertriebsmodell und bietet Jalousien, Rollläden, Gardinen und Teppiche durch ein landesweites Netzwerk mit 950 Beratern an, die pro Jahr eine halbe Million Haushalte besuchen. Außerdem verkauft das Unternehmen auch über das Internet direkt an Kunden über die Markenauftritte Web-Blinds und Blinds Supermarket und an gewerbliche Kunden über Arena und Custom West. Hillarys ist in Nottingham, Großbritannien, ansässig und beschäftigt 1.200 Mitarbeiter in Fertigungswerken und Büros in Nottingham und Washington in Großbritannien.

„Durch kontinuierliche Investitionen in Menschen, Infrastruktur und Produktentwicklung hat das Management von Hillarys das Geschäft erfolgreich ausgebaut und seinen Marktanteil in einem Bereich vergrößert, den man als schwieriges Konsumumfeld bezeichnen kann", erklärte Benjamin Suquet, Director, European Buyouts. „Mit dem Abschluss dieser Refinanzierung ist Hillarys ideal positioniert, um von der laufenden konjunkturellen Erholung in Großbritannien zu profitieren."

John Risman, CEO von Hillarys sagte: „European Capital ist sowohl finanziell als auch operativ ein sehr hilfreicher Partner und wir sind sehr zufrieden, dass sie ihre Investition in Hilarys und in die Vision, die wir für die Zukunft des Unternehmens haben, fortsetzen. Wir freuen uns darauf, unsere Geschäftsbeziehung mit ihnen und unserem Kreditkonsortium weiterzuführen."

ÜBER EUROPEAN CAPITAL
European Capital ist eine Investmentgesellschaft, die europaweit in Eigenkapital, Mezzanine-Finanzierungen und vorrangige Schuldverschreibungen investiert und Vermögenswerte in Höhe von 0,9 Milliarden Euro verwaltet. European Capital ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von American Capital, Ltd („American Capital"). Das Unternehmen wird von European Capital Asset Management Limited („ECAM" oder der „Investmentmanager") gemanagt, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von American Capital. Der Investmentmanager verfügt über Niederlassungen in London und Paris. Mit Stichtag vom 30. Juni 2014 beschäftigte der Investment Manager 24 Investmentexperten und 31 unterstützende Mitarbeiter. European Capital und seine Muttergesellschaft American Capital befassen sich mit Investitionschancen bei vorrangiger, Mezzanine- und Unitranche-Finanzierung von 10 Millionen bis 40 Millionen entweder in Euro oder Pfund Sterling sowie mit One Stop Buyouts® bis zu 400 Millionen. Weitere Informationen finden Sie auf www.EuropeanCapital.com.

ÜBER AMERICAN CAPITAL
American Capital, Ltd. (Nasdaq: ACAS) ist eine börsennotierte Private-Equity-Gesellschaft und ein globaler Vermögensverwalter. American Capital initiiert, zeichnet und verwaltet Investitionen in mittelständisches Eigenkapital, Fremdfinanzierungen, Immobilien, Energie und Infrastruktur sowie in strukturierte Produkte, sowohl direkt als auch über den Geschäftsbereich Vermögensverwaltung des Unternehmens. American Capital verwaltet ein Vermögen von 19 Milliarden USD, darunter in seiner Bilanz ausgewiesenes Vermögen sowie Gebühren erwirtschaftendes Vermögen, das von angeschlossenen Managern mit einem verwalteten Gesamtvermögen von 84 Milliarden USD (einschließlich fremdfinanzierten Vermögens) verwaltet wird. Über ein angeschlossenes Unternehmen managt American Capital die börsennotierte American Capital Agency Corp. (Nasdaq: AGNC), American Capital Mortgage Investment Corp. (Nasdaq: MTGE) und American Capital Senior Floating Ltd. (Nasdaq: ACSF) mit einem Nettobuchwert von ca. 11 Milliarden USD. American Capital und seine Tochtergesellschaft European Capital verfügt über acht Niederlassungen in den USA und Europa, die Investitionsmöglichkeiten von 10 Millionen USD bis zu 750 Millionen USD in Betracht ziehen. Weitere Informationen finden Sie auf www.AmericanCapital.com.

Kontakt: European Capital Financial Services Limited +44-207-539-7000
Giles Cheek, Managing Director, Buyouts
Ben Suquet, Director, Buyouts

SOURCE European Capital Limited



RELATED LINKS
http://www.europeancapital.com

Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.