2014

IBC Awards zeichnen Projekte von der Produktion bis in den Heim-Bereich aus

LONDON, 19. September 2012 /PRNewswire/ -- Die IBC veranstaltete ihre Preisverleihung am Sonntag, 9. September. Ausgezeichnet wurden Projekte in den Bereichen Companion Apps und Asset Management, Neuheiten im Bereich Home Content Delivery, eine 80-jährige Geschichte bahnbrechender Entwicklungen im Bereich Rundfunk und Fernsehen, moderne Forschung sowie die besten Designs für Messestände. Die Feier bot vielfältige Unterhaltung, einschließlich Zombies und Gesellschaftstanz. Auf der Bühne ausgezeichnet wurden Medienunternehmen aus Nord- und Südamerika, Europa und Japan.

Der IBC International Honour for Excellence ging in diesem Jahr an die Science and Technology Research Laboratories (STRL) des japanischen Fernsehsenders NHK. Die Entwicklungen des Unternehmens haben seit über 80 Jahren Auswirkungen auf die gesamte Content-Kette, von den Sendeanstalten bis ins Zuhause: das Plasma-Display war eine der ersten Entwicklungen. Die Auszeichnung, die vom Präsidenten von NHK, Masayuki Matsumoto, entgegengenommen wurde, gab den Ton für die Awards-Feier an, die die sich wandelnde Art und Weise des Konsumierens von Inhalten widerspiegelte.

„Unsere Branche befindet sich stets im Wandel, es werden immer neue Übertragungsplattformen und Geschäftsmodelle entwickelt, die die lange Geschichte von Fernsehen und Rundfunk weiterschreiben", so Michael Crimp, CEO von IBC. „In diesem Jahr spiegeln unsere Auszeichnungen diese Veränderungen deutlich wider und eröffnen uns neue Möglichkeiten, zuhause die besten Inhalte zu entdecken."

IBC2012 International Honour for Excellence

Die japanische Fernsehanstalt NHK gründete 1930 die Science and Technology Research Laboratories. Von Anfang an hatten die Ergebnisse der Forschung eine direkte Wirkung auf den Betrachter, darunter das Farbfernsehen, HD, Satellitenfunk, Plasma-Displays und vieles mehr. Das Unternehmen hatte früh erkannt, dass Broadcast-Technologien auch in anderen Branchen verwendet werden können: hochauflösendes Fernsehen wird beispielsweise als Basis für die medizinische Bildgebung verwendet. Dies wiederum führte dazu, dass NHK STRL mit der Verschmelzung der Technologien an die Spitze rückte und die Umgebung des heutigen omnipräsenten Fernsehens schuf.

Auf der IBC war man sehr geehrt, dass der Präsident von NHK, Masayuki Matsumoto, den 2012 International Honour for Excellence in Empfang nahm. „Es ist eine große Ehre, diese Auszeichnung im Namen aller NHK-Ingenieure zu erhalten", erklärte er. „Auf der IBC treffen die führenden Rundfunkanstalten zusammen. Hier treffen sich Innovatoren. Sie sprechen über ihre Visionen und die Grenzen unserer Arbeit, und so bin ich sehr glücklich, diese Auszeichnung zu erhalten."

„Ich glaube fest an Forschung und Entwicklung", fügte Matsumoto hinzu. „Wir wollen das, was wir durch die IBC erreicht haben, teilen. Wir hoffen, dass unsere Tätigkeit die Branche inspiriert und wir so zu neuen Ideen beitragen und die Zukunft für alle bereichern können."

IBC2012 Innovation Awards

Die IBC Innovation Awards sind einzigartig, weil sie nicht an einen Hersteller für ein neues Produkt, sondern an einen Rundfunkveranstalter oder ein Medienunternehmen vergeben werden, das das Beste aus der heutigen Technologie kombiniert hat, um aus einer echten kreativen, technischen oder kommerziellen Herausforderung eine innovative Lösung zu schaffen. Alle drei diesjährigen Gewinner bieten dem Benutzer etwas wirklich Neues. Da Multi-Screening und Social Media die meistdiskutierten Themen auf der IBC2012 waren, war es angemessen, dass der Gewinner des IBC Innovation Award für Content Creation eine Second Screen App war, die dem Zuschauer durch die Synchronisierung von Interaktivität auf einem iPad mit einem Fernsehprogramm ein verbessertes Benutzererlebnis bietet. FX UK nahm die Auszeichnung für die Companion App für The Walking Dead entgegen, die von Red Bee Media entwickelt wurde und das Audio-Wasserzeichenverfahren von Civolution für die Synchronisation verwendet.

Zwei weitere Projekte in dieser Kategorie wurden viel gelobt und auf der Bühne ausgezeichnet. ESPN wurde für die Verwendung der Grafik-Technologie von Orad, Hawk-Eye und Spidercam ausgezeichnet, um die Berichterstattung über die Grand Slam-Turniere im Tennis zu verbessern, und TV Globo in Brasilien erhielt die Auszeichnung für VATE, ein neues Tool für Regisseure und Kameraleute, die an Live-Sendungen wie Danca dos Famosos, der brasilianischen Version von Dancing with the Stars, arbeiten.

Der IBC Innovation Award für Content Management ging an den US-amerikanischen Motorsportverband NASCAR. Die Rennleitung benötigte sofortigen Zugriff auf Bilder von 18 HD-Kameras an der Rennstrecke, um Unfälle und Zwischenfälle besser beurteilen zu können und, falls nötig, Strafen zu vergeben. Telestream entwickelte in Zusammenarbeit mit Promise Technology und Quantum ein kompaktes und leistungsstarkes System, dank dem die Offiziellen Wiederholungen steuern können. Neben NASCAR wurden zwei weitere Projekte ausgezeichnet, die viel Anklang fanden.

Ebenfalls aus der Welt des Sports kommt das neue Asset-Management-System von Turner Sports, dank dem der Überblick über 6.000 Veranstaltungen und zwei Millionen Highlights im Jahr leicht zu halten ist. Es wurde mit den firmeneigenen Technologien von Dalet, EVS, Stainless-Code, Active Storage, NetApp, Quantum, Azurro Systems Integration, CineSys, Telecom Network Solutions und Enterprise-Anwendungen entwickelt. Sky News Arabia benötigte rechtzeitig zur Markteinführung des Kanals im Mai dieses Jahr einen völlig neuen Produktionsstandort in Abu Dhabi. Der System-Integrator TSL arbeitete mit einigen Hauptzulieferern, darunter ScheduALL, Miranda Technologies, EVS und Broadcast Bionics zusammen. Der IBC Innovation Award für Content Delivery dreht sich wieder um den Zuschauer. 4oD, das Video-on-Demand-Angebot von Channel 4 im Vereinigten Königreich, wollte seinen Zuschauern das Programm auf den von ihnen bevorzugten Plattformen zur Verfügung stellen und sah die Xbox als ideale Möglichkeit, qualitativ hochwertige VoD liefern. Mit KIT digital wurde eine App für den Kinect-Controller entwickelt, mit der der Zuschauer Sprach- und Gestensteuerung verwenden kann, um die Inhalte zu sehen und auszuwählen.

Drei weitere Projekte standen auf der Shortlist. Zunächst ein neues System für zu Hause: eine praktische Heimnetzwerk-Lösung von DIRECTV, die auf offenen Standards beruht und mit den Technologiepartnern Broadcom, Entropic Communications, Jethead Entwicklung, Pace und Samsung entwickelt wurde.

CBS Sports wurde für den Einsatz der VidyoCast-Technologie geehrt, die mehrere HD-Kameras über das Internet unterstützt, so dass eine beliebte Radiosendung aus Louisiana, die bei CBS in New York produziert wird, im Fernsehen ausgestrahlt werden kann. Und ITV aus dem Vereinigten Königreich hat ein Content Replacement-System entwickelt, das eine nahtlose Vernetzung der Yospace-Kommunikation mit der Snell-Automation verwendet und so maßgeschneiderte Inhalte für Benutzer auf verschiedenen Plattformen bietet.

IBC2012 Judges' Prize

Das Team internationaler Redakteure und Berater, die in der Jury der IBC Innovation Awards sitzen, wählte auch FIMS, das Framework for Interoperable Media Services, als Preisträger aus. Diese Zusammenarbeit, die von der Advanced Media Workflow Association (AMWA) und der European Broadcasting Union (EBU) geleitet wurde, war der Beginn der Standardisierung zum Dateienaustausch, der für die wahren Vorteile dateienbasierter Workflows essenziell ist.

Die AMWA und die EBU brachten nahezu alle Hersteller der Branche und viele der großen Rundfunkanstalten zusammen. Sie entwickelten schnell die erste Version der Spezifikation, die Anfang dieses Jahres veröffentlicht wurde, und die ersten Implementierungen der FIMS-basierten Technologien werden von Bloomberg Television und seinem Technologiepartner Triskel bereits verwendet. Bloomberg schätzt, dass die Entwicklung eines neuen Workflows dank FIMS statt sechs Wochen nur noch drei Tage dauert.

Für die umfassende Zusammenarbeit für die Lösung eines Problems, das die Entwicklung des Sendebetriebs einschränkte, gewann FIMS den IBC2012 Judges' Prize. Dieser wurde von Brad Gilmer von der AMWA, Jean-Pierre Evain von der EBU und Roman Mackiewicz von Bloomberg entgegengenommen.

IBC2012 Best Conference Paper Award

Die Auszeichnung für die technische Abhandlung, die die Spitzenforschung am besten darstellt, ging an ein Team vom Heinrich-Hertz-Institut, das Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik: Christian Riechert, Frederik Zilly, Peter Kauff, Jens Guther und Ralf Schafer.

Ihre Arbeit beschreibt Kern des auto-stereoskopen Fernsehens: 3D ohne Brille. Auto-stereoskope Displays benötigen fünf, zehn oder noch mehr Kanäle, um dem Zuschauer aus verschiedenen Blickwinkeln den Eindruck von Tiefe zu vermitteln. Diese müssen im Empfänger aus dem ankommenden, stereoskopischen Zweikanal-3D-Signal erzeugt werden. Die Arbeit des Fraunhofer-Instituts widmet sich den Algorithmen, die für eine flexible Lösung erforderlich sind und untersucht, wie diese in einem relativ kostengünstigen Chip für die Massenproduktion implementiert werden können.

„Dies ist eine sehr große Ehre für mich und alle meine Ko-Autoren", erklärte Reichert, der den Preis im Namen seiner Kollegen entgegennahm. „Echtzeit-Konvertierung von Stereo-Inhalten in Multi-View für auto-stereoskope Displays ist für die 3D-Community ein heißes Eisen. Für ein Forscher-Team wie unseres ist es eine große Freude, Lösungen für eine solch anspruchsvolle Aufgabe bieten zu können."

IBC2012 Exhibition Design Awards

Die IBC präsentiert Auszeichnungen das praktischste und attraktivste Stand-Design in drei Kategorien. Der Gewinner für den einfallsreichsten Systemstand war Marvell Semiconductors: die Jury betitelte ihn mit „Wow Feeling". Lobend erwähnt wurde LogicKeyboard.

Für freie Designstände bis zu 100m2 wurden DPA Microphones und DTS lobend erwähnt, und Netgem erhielt den Award für sein „offenes, einladendes Wohnzimmer". SES gewann den Award für den „Larger Free Design Stand", der die Jury mit seinem futuristischen Ambiente beeindruckte. Vimond Media Solutions wurde in dieser Kategorie lobend erwähnt.

Informationen zur IBC

Die IBC ist die führende jährliche Veranstaltung für Fachleute, die in die Erstellung, Verwaltung und Bereitstellung von weltweiten Unterhaltungs- und Nachrichteninhalten eingebunden sind.  

Daten der IBC2013

Konferenz 12. - 17. September 2012 Ausstellung 13. - 17. September 2013

Zusätzliche Informationen
Mehr zu den IBC Awards erfahren Sie auf www.ibc.org/awards

SOURCE IBC



RELATED LINKS
http://www.ibc.org

Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.