Kebony erhält den World Economic Forum Technology Pioneer Auszeichnung für 2014

HAMBURG, Germany, September 11, 2013 /PRNewswire/ --

Kebony, der mehrfach ausgezeichnete Hersteller einer nachhaltigen Alternative für tropische Harthölzer, erhält die Technology Pioneer Auszeichnung 2014 des World Economic Forum (Davos/Genf). Kebony wird als eines der weltweit erfolgversprechenden Start-Up Unternehmen ausgezeichnet, dessen innovative Technologie das Potential hat, die Wirtschaft und die Gesellschaft zu verändern.

     (Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130627/625192-a )

     (Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130627/625192-b )

     (Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130627/625192-c )

Kebony ist von nun an ein Mitglied der World Economic Forum Community der Pioniere und Innovatoren im Technologiebereich. Das hochrangige Nominierungskomitee bezeichnet Kebony als eines der innovativsten Start-Up Unternehmen, dessen Technologie die Eigenschaften von nachhaltigen Hölzern, wie z. B. Ahorn oder Kiefer, durch den revolutionären Prozess der "Kebonisierung" - aufwertet. Durch diese Kebonisierung erhalten nachhaltige Holzarten Eigenschaften, die denen von tropischen Hölzern sehr ähnlich sind, wie z.B. eine vergleichbare Härte und Dauerhaftigkeit sowie dieselbe Ästhetik. Das umweltfreundliche Kebony Holz eignet sich bestens für verschiedenste Baukonstruktionen und stellt eine umweltverträgliche, chemikalienfreie und sehr pflegeleichte Alternative zu Tropenhölzern dar.

Die in Genf im Jahre 2000 ins Leben gerufene World Economic Forum Auszeichnung "Technology Pioneer" fördert den Weg innovativer Technologieunternehmen in ein international erfolgreiches Unternehmertum. Die Auszeichnung dient den Start-Up Unternehmen sowohl als Anerkennung in der Wirtschaft als auch ihrer Öffentlichkeitswirkung, wodurch globale technische Entwicklungen und Themen honoriert und vorangetrieben werden kann.

Kebony folgt zuvor mit dem Technology Pioneer-Preis ausgezeichneten Unternehmen, wie z. B. Google (2001), Twitter (2010) und Dropbox (2012). Sämtliche dieser Unternehmen haben in den Folgejahren ihrer Auszeichnung mit dem Technology Pioneer-Preis durch das World Economic Forum herausstehende Unternehmenserfolge verzeichnen können.

Kebonys patentierte Modifizierungsmethoden (Kebonisierung) sind das Ergebnis mehrjähriger Forschungs- und Entwicklungstätigkeit in Norwegen, Schweden und Kanada.  Sie basieren zudem auf der Zusammenarbeit mit Universitäten und Institutionen in Deutschland, den Niederlanden, den USA und Südafrika. Dies schließt das norwegische Institut für Holztechnologien, das Norwegische Institut für Wälder und Landschaften, das SP Technical Research Institute of Sweden, SHR Timber Research in den Niederlanden und die University of New Brunswick und Woodtech in Kanada ein.

David Aikman, Geschäftsführer und Leiter des New Champions bei dem World Economic Forum sagt:  "Die Bedeutung der Förderung technologieorientierter Unternehmensgründungen in der Wirtschaft wächst stetig. Die Vielfalt der innovativen

und möglichen Lösungen, die diese Unternehmen bieten, ist ein Anreiz für Marktführer aller Wirtschaftssektoren, mit den Technologie Pionieren zusammenzuarbeiten."

Christian Jebsen, Geschäftsführer von Kebony betont: "Die Auszeichnung für die Technologie von Kebony durch das World Economic Forum  ist eine für unsere geschäftliche Weiterentwicklung sehr bedeutsame Anerkennung. Unsere Technologie ermöglicht es uns, die Produktentwicklung und das Geschäft zu expandieren. Mit der steigenden Nachfrage nach unserem Alternativholz geht einher, dass negative Einflüsse auf die Umwelt reduziert werden. Kebony verändert die Nachfrage nach Hölzern, was zugleich zur Rettung der Regenwäldern beiträgt. Kebony bietet im Rahmen des im März 2013 erlassenen EU Holzhandelsverbots die umweltverträgliche Alternative".

Kebony nimmt die Auszeichnung Technology Pioneer 2014 im Rahmen des vom 11. bis zum 13. September 2013 stattfindenden jährlichen Treffens des Forums der New Champions 2013 in Dalian, China, entgegen.

Über Kebony AS

Kebony ASA wurde 1997 gegründet. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Skien, Norwegen. Dort produziert das Unternehmen Kebony Holz, durch ein biologisches Verfahren gehärtetes heimisches Weichholz, das weltweit für Piers, Terrassen, Yachtdecks, Fassaden, Dächer, Böden, Möbel und Fenster Verwendung findet. In Abhängigkeit von der verwendeten Holzart hat das 2009 neu eröffnete Werk eine Produktionskapazität von rund 25.000 Kubikmetern Holz pro Jahr. Kebony beschäftigt gegenwärtig 60 Mitarbeiter. Seit 2008 ist Christian Jebsen Geschäftsführer des Unternehmens. An der Firma beteiligt sind im Wesentlichen Hoegh Consortium, Environmental Technologies Fund, Seventure Partners und Munich Venture Partners.

Besuchen Sie http://www.kebony.com oder werden Sie Fan auf unserer Facebook Seite um die neusten
Meldungen zu erfahren http://www.facebook.com/KebonyWood.

Kebony Pressefotos: http://press.kebony.no/pressroom/index.cfm?c=photo-gallery

Mehr Informationen zu World Economic Forum´s Technology Pioneers Award:

http://www.weforum.org/techpioneers.


Für weitere Informationen:

Jan Terje Nielsen            Christel Nicolaysen
Marketing Direktor Kebony    PR and Communications
Tel. No.: +47-99-42-19-22    Tel. No.: +49(0)40-513-30-943
Email: jtn@kebony.com        Mobil (Deutschland): +49(0)179-100-3105
                             Email: christel.nicolaysen@kebony.com


SOURCE Kebony AS




Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.