2014

Pomalidomid verlängert die Überlebenszeit von refraktären Myelompatienten

STOCKHOLM, June 14, 2013 /PRNewswire/ --

Dr. Jesus San-Miguel wird vielversprechende Ergebnisse einer Phase-3-Studie an multiplen Myelomen präsentieren.

Die Behandlung von Patienten mit multiplen Myelomen (MM) hat sich mit der Einführung neuer Arzneimittel wie Lenalidomid und Bortezomib im Laufe des vergangenen Jahrzehnts verbessert. MM-Patienten entwickeln nach mehreren Behandlungen jedoch häufig eine Resistenz (refraktär) gegenüber diesen Arzneimitteln, weshalb ihre durchschnittliche Überlebenszeit nur 9 Monate beträgt.

MM-003 ist eine umfangreiche multizentrische Phase-3-Studie, in dessen Rahmen die Wirksamkeit und Sicherheit des neuen Arzneimittels Pomalidomid (POM) in Kombination mit einer niedrigen Dosis Dexamethason (POM + LoDex) bei MM-Patienten im Spätstadium bewertet wurde, deren bisherige Behandlung mit Lenalidomid und Bortezomib erfolglos verlaufen war. Diese Kombination wurde dann mit Dexamethason in hoher Dosierung verglichen. Die Studie lieferte klinisch und statistisch bedeutende positive Ergebnisse. Sowohl das progressionsfreie Überleben (PFS) als auch das Gesamtüberleben (OS) konnten mithilfe von POM + LoDex im Vergleich zu einer hohen Dex-Dosierung deutlich verbessert werden (PFS: 4,0 Monate vs. 1,9 Monate; OS: 12,7 vs. 8,1 Monate).

Dabei wurde nachgewiesen, dass POM + LoDex ein gutes Sicherheitsprofil aufweist und dass die Nebenwirkungen überschaubar waren: Nur eine geringe Anzahl der Patienten brach die Behandlung aufgrund von Nebenwirkungen ab. Überdies schien die Behandlung mit Pomalidomid auch die Lebensqualität der Patienten zu erhöhen, was bei fortgeschrittenem Krankheitsverlauf ein wichtiges Behandlungsziel ist. Für Patienten, deren Erkrankung auf derzeitige Standardbehandlungen nicht mehr anspricht, hat die Kombination von Pomalidomid und Dexamethason in niedriger Dosierung zur Behandlung von Myelomen im fortgeschrittenen Stadium ermutigende Wirksamkeits- und Sicherheitsergebnisse geliefert. Pomalidomid wurde kürzlich in den USA eingeführt. In Europa wird das Arzneimittel derzeit einer Prüfung unterzogen; eine entsprechende Entscheidung wird in Kürze erwartet.

Präsentator: Jesus San-Miguel

Zugehörigkeit: Universitätskrankenhaus Salamanca, Salamanca (Spanien)

Thema: "EFFICACY, SAFETY, AND QOL IN MM-003, A PHASE 3, MULTICENTER, RANDOMIZED, OPEN-LABEL STUDY OF POMALIDOMIDE (POM) + LOW-DOSE DEXAMETHASONE (LODEX) VS HIGH-DOSE DEXAMETHASONE (HIDEX) IN RRMM" (Auszug Nummer S1151)

Informationen zum EHA-Jahreskongress

Die Hämatologie ist ein Spezialgebiet, das sich mit allen Aspekten rund um das Thema Blut befasst: seinem Ursprung im Knochenmark, mit Blutkrankheiten und mit deren Behandlung. Im Rahmen des Kongresses werden die neuesten Forschungs- und Entwicklungsdaten präsentiert. Die behandelten Themen reichen von der Physiologie und Entwicklung von Stammzellen sowie der Diagnose und Behandlung von Leukämie, Lymphomen und Myelomen über Erkrankungen der roten und weißen Blutkörperchen und der Blutplättchen bis zu Thrombose und Blutungsstörungen.

SOURCE European Hematology Association




Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.