Qwilt verzeichnet kräftiges Wachstum und steigende Nachfrage nach transparenten Video-Caching-Lösungen im Jahr 2013

- Unternehmen läutet das Jahr mit fünf neuen Softwareverteilungen bei weltweiten Kunden ein

REDWOOD CITY, Kalifornien, 28. Januar 2013 /PRNewswire/ -- Qwilt, ein führender Anbieter von transparenten Caching- und Videoübertragungslösungen, gab heute bekannt, dass das Unternehmen im ersten Monat des Jahres 2013 fünf neue Vereinbarungen mit Kunden an strategisch bedeutenden Standorten abgeschlossen hat, darunter in Nordamerika, Lateinamerika und Asien. Das Unternehmen verzeichnet einen beispiellosen Nachfrageanstieg nach seinen transparenten Caching- und Videoübertragungslösungen, der auf den rasant wachsenden Konsum von OTT-Videostreaming (Over-the-top) und die damit verbundene weltweite Belastung der Betreibernetze zurückzuführen ist.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20111020/SF89908LOGO)

Immer mehr Mobilfunk- und Festnetzbetreiber setzen auf Qwilts transparente Caching- und Videoübertragungslösungen, um ihren Investitions- und Betriebsaufwand zu senken, die Auswirkungen des steigenden Bandbreitenverbrauchs auf ihre Netzwerke zu minimieren und ihren Abonnenten die bestmögliche QoE (Quality of Experience) zu bieten. Durch das transparente Caching und Übertragen von Videos aus den eigenen Netzwerken, was typischerweise über die Netzwerkgrenze in unmittelbarer Nähe zu Abonnenten geschieht, können Betreiber ein umfangreiches und eindringliches Video-Streaming-Erlebnis für ihre Kunden gewährleisten und zeitgleich die Qualität und Verfügbarkeit sonstiger bandbreitenempfindlicher Anwendungen wie VoIP, Online-Gaming und Web-Browsing deutlich verbessern.

„Die Netzwerkgeschwindigkeit bietet unseren Kunden einen echten Mehrwert", so Masashi Ono, Abteilungsleiter der IT Frontier Corporation. „Ihre Abonnenten sind begeisterte Onlinevideo-Konsumenten, die auf das bestmögliche Zuschauer- und Browsing-Erlebnis bestehen. Unsere seit geraumer Zeit bestehende Geschäftsbeziehung mit Qwilt – die im Zuge der Umsetzung der ersten transparenten Caching-Lösung durch einen japanischen Betreiber weiter ausgedehnt wird – hat es diesem Betreiber ermöglicht, die Erwartungen seiner Kunden in ganz Japan ausnahmslos zu erfüllen."

Auf dem äußerst umkämpften Markt der Dienstanbieter, wo die Zufriedenheit der Endverbraucher zu den wichtigsten Alleinstellungsmerkmalen zählt, ergeben sich aus einer optimalen QoE für Abonnenten auch für Betreiber erhebliche Vorteile gegenüber der Konkurrenz. Aufgrund ihres innovativen Ansatzes bezüglich der Netzwerkbandbreite für Videoinhalte sowie der QoE-Optimierung für Abonnenten über eine einheitliche, transparente und schlüsselfertige Caching-Plattform mit großer Funktionsvielfalt, war Qwilts transparente Caching-Lösung kürzlich Gegenstand des Frost & Sullivan-Berichts „Video QoE 2012: Managing the Video Tidal Wave for Quality & Profit".

„Aufgrund dieser Produktvorteile gewinnt Qwilt immer neue Geschäftspartner dazu", so Jeff Cotrupe, globaler Programmleiter – ACEM und OSSCS von Stratecast/Frost & Sullivan. Mit Blick auf die aktuelle Zahl von Qwilts Kundenbeziehungen sowie auf die Umsatzsituation ergänzte er, „... dass diese Zahlen aufgrund der Einzigartigkeit und der umsatzfördernden Eigenschaften des Angebots am Markt weiter in die Höhe schnellen könnten."

„Wir sind begeistert, eine ausgereifte und umfassende Lösung anzubieten, die ein anspruchsvolles Problem unserer Kunden zu lösen vermag und die in sie gesetzten Erwartungen in Sachen Leistungsfähigkeit durchgehend übertrifft", so Alon Maor, CEO und Mitgründer von Qwilt. „Als marktführender Anbieter von Edge-Caching-Lösungen ebnen wir den Weg, um die Netzwerke von Dienstanbietern auf die Zukunft von Onlinevideos und die nächste Generation digitaler Unterhaltung vorzubereiten. Wir freuen uns darauf, uns zum vertrauenswürdigen und transparenten Caching-Lösungspartner für Netzbetreiber aus aller Welt zu entwickeln."

Informationen zu Qwilt

Mithilfe der Produkte von Qwilt können Betreiberunternehmen die Auswirkungen des OTT-Videodatenverkehrs (Over-the-top) in ihren Netzwerken reduzieren, die Dienstgüte für Endanwender verbessern und ihre Netzwerke gezielt auf die Zukunft von Onlinevideos vorbereiten. Qwilts QB-Serie vereint transparentes Caching, Videoübertragung und Analysen in einer einheitlichen, schlüsselfertigen Plattform. Eine immer größere Zahl weltweit führender Betreiberunternehmen verlässt sich auf Qwilt, weil es neben der präzisesten Erkennung von Videoinhalten und höchster Leistungsfähigkeit und Skalierbarkeit auch beispiellose Transparenz und Steuerungsmöglichkeiten bietet, die zur Optimierung der Videoübertragung in Betreibernetzen erforderlich sind. Qwilt hat seine Firmenzentrale in Redwood Shores im US-Bundesstaat Kalifornien und wurde von Branchenveteranen der Unternehmen Cisco, Juniper, BroadSoft und Fortinet gegründet, die auch heute noch zum Stammpersonal zählen. Führende Investoren wie Accel Partners, Redpoint Ventures und CP Lantern unterstützen das Unternehmen. Erfahren Sie mehr auf www.qwilt.com.

Qwilt-Pressekontakt:
Gleb Brichko
+1-(650)-249-6521
media@qwilt.com

SOURCE Qwilt



RELATED LINKS
http://www.qwilt.com

Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.