Sir Martin Sorrell, CEO von WPP als Referent auf großer Marketing-Konferenz in Mittel- und Osteuropa

-- Weltweit führende Referenten aus dem Bereich Werbung und Marketing am 9. April in Warschau

WARSCHAU, Polen, 3. April 2013 /PRNewswire/ -- Harvard Business Review Poland und seine Partner Grey Group Poland, Millward Brown und POSSIBLE geben die Referenten ihrer Veranstaltung „New Marketing: a critical business value generator" („Neues Marketing: bedeutender Wertschöpfungstreiber für geschäftlichen Erfolg")  bekannt.

Die Veranstaltung zum Thema „How new marketing can grow the competitiveness of Polish companies" („Wie neue Marketingstrategien die Wettbewerbsfähigkeit polnischer Unternehmen steigern können") findet am 9. April in Warschau statt.

Zu den Referenten gehört auch Sir Martin Sorrell, Gründer und CEO von WPP, dem weltweit größten Kommunikationskonzern. Es wird Sir Martins erster Besuch in Polen sein.

Weitere Referenten sind Vertreter europäischer und weltweit führender Unternehmen aus dem Bereich Werbung und Marketing, darunter Jon Williams (CDO von Grey EMEA), Shane Atchison (CEO weltweit von POSSIBLE), Tim Wragg (CEO von Millward Brown Europe), Agnieszka Weglarz (Teamleiterin für das Management der Marke Plus) sowie Pawel Ciacek (Mitbegründer von SMG/KRC, jetzt Leiter für Kundenservice bei Millward Brown Poland).

Auf der Konferenz werden die aktuellen Trends im Bereich Marketing und Kommunikation angesprochen. Außerdem wird erörtert werden, wie Wettbewerbsfähigkeit und finanzielle Leistungen optimiert werden können. Der Schwerpunkt wird auf dem neuen Herausforderungen im Zusammenhang mit der rasanten Entwicklung von Technologie und digitalen Medien sowie auf der zunehmenden Bedeutung von Daten- und Verbraucherkenntnissen für den Unternehmenserfolg liegen. Die Konferenz wird sich in Teilen auch digitalen Innovationen, insbesondere im öffentlichen Sektor, widmen.

Sir Martin, dessen Vorfahren aus Polen, der Ukraine und Rumänien stammen, hat sich bereits häufig zur wachsenden Bedeutung des mittel- und osteuropäischen Markts im Bereich Marketing-Dienstleistungen geäußert. Der CEO von WPP erklärte: „Gerade jetzt, wo sich Westeuropa unter starkem wirtschaftlichem Druck befindet, was sicherlich auch noch eine Weile andauern wird, sind die Möglichkeiten, die Mittel- und Osteuropa, insbesondere Deutschland, Polen und Russland, bieten, von besonders großem Interesse für WPP."

Witold Jankowski PhD, Chefredakteur von HBRP und Präsident des ICAN Institute, sagte: „Der Markt in Mittel- und Osteuropa gewinnt weltweit immer mehr an Bedeutung. Die globale Sichtweise Sir Martins' zu den aktuellen Trends im Bereich Marketing und Kommunikation werden für Führungskräfte in Polen von besonderem Interesse sein. Wir freuen uns auf die Reden all unserer Referenten zu dem Beitrag, den Kreativität, Marketing und Kommunikation zum geschäftlichen Erfolg leisten."

Die Partner von HBRP bei der Konferenz sind erfahrene polnische Unternehmen aus den Bereichen Werbung, Forschung und Technologie: Grey Group Poland, Millward Brown und POSSIBLE (alle Teil von WPP).

Das Programm der Konferenz finden Sie auf: http://konferencje.hbrp.pl/sorrell/agenda/

Kontakt: Adrian Slojewski 
+48-502-198-801
adrian.slojewski@cohnwofe.pl

 

 

 

 

SOURCE Grey



More by this Source


Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.