2014

Stiefel, ein GSK-Unternehmen, geht Vertrag mit Welichem Biotech, Inc. über die Akquisition eines neuartigen topischen Wirkstoffes gegen Psoriasis und atopische Dermatitis ein

RESEARCH TRIANGLE PARK, North Carolina, 1. Juni 2012 /PRNewswire/ -- Stiefel, ein Unternehmen der GSK-Gruppe (NYSE: GSK), und Welichem Biotech, Inc. (WBI:CN) haben einen Vertrag über die Akquisition durch Stiefel der exklusiven Entwicklungs- und Vermarktungsrechte für den neuartigen entzündungshemmenden Wirkstoff WBI-1001 in allen Gebieten außer China, Taiwan, Macao und Hongkong abgeschlossen. WBI-1001 befindet sich derzeit in der Phase II-Erprobung für die Behandlung von Psoriasis und atopischer Dermatitis. Die Transaktion bedarf noch der Zustimmung der Aktionäre von Welichem.

Welichem erhält eine anfängliche Zahlung von 35 Millionen CAD und ist bei Erreichen bestimmter Meilensteine in der klinischen Entwicklung sowie der Vermarktung in bestimmten Ländern nach Zulassung durch die entsprechenden Aufsichtsbehörden zu weiteren Zahlungen berechtigt.

Gemäß Vertrag erhält Stiefel außerdem das bedingte Recht auf Akquisition weiterer exklusiver Rechte zur Entwicklung und Vermarktung von WBI-1001 im gesamten Bereich von China, Taiwan, Macao und Hongkong. Nach Erfüllen bestimmter Bedingungen erhält Welichem eine weitere Zahlung von 15 Millionen CAD. 

„Ich freue mich, mit der Akquisition von WBI-1001 die klinische Pipeline neuartiger dermatologischer Wirkstoffe von Stiefel weiter auszubauen", sagte Barbara White, Senior Vice President und Leiterin der Forschung und Entwicklung bei Stiefel. „Wir haben eine starke Verpflichtung gegenüber Patienten mit Hautkrankheiten und sind begeistert, die Entwicklung dieses innovativen Wirkstoffes zu übernehmen."

Info zu WBI-1001: WBI-1001 ist ein nichtsteroidaler, topischer, entzündungshemmender neuer chemischer Wirkstoff (New Chemical Entity – NCE), dessen Wirksamkeit und Sicherheit in Ph1- und Ph2-Erprobungen für die Behandlung von leichter bis mäßiger Psoriasis[i] und mäßiger bis schwerer atopischer Dermatitis[ii] als Einzeltherapie für bis zu 12 Wochen nachgewiesen wurden.

Info zu Stiefel, ein GSK-Unternehmen: Der Innovationsgeist und der Fokus auf pharmazeutische, rezeptfreie und ästhetische Dermatologieprodukte haben Stiefel zu einem Weltführer in der Hautgesundheitsindustrie gemacht. Mehr zu Stiefel erfahren Sie unter www.stiefel.com.

Hinweis bezüglich zukunftsgerichteten Aussagen

Gemäß „Safe-Harbor"-Bestimmungen des US-amerikanischen „Private Securities Litigation Reform Act" von 1995 weist Stiefel, ein GSK-Unternehmen, Investoren darauf hin, dass sämtliche, einschließlich der in dieser Mitteilung enthaltenen, zukunftsgerichteten Aussagen oder Prognosen seitens Stiefel, eines GSK-Unternehmens, Risiken und Unsicherheiten unterliegen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den erwarteten Ergebnissen abweichen. Faktoren, die sich auf die Tätigkeit von Stiefel, einem GSK-Unternehmen, auswirken können, werden im Abschnitt „Financial review & risk" im Jahresbericht von GSK für 2011 beschrieben, der als Anlage 15.2 dem Formblatt 20-F für 2011 beigefügt ist.

Literatur:
[i] British Journal of Dermatology; 166(4):853-60
[ii] Journal of the European Academy of Dermatology and Venereology, Early View, Artikel erstmals online veröffentlicht am 12. Nov. 2011

SOURCE Stiefel, a GSK company



RELATED LINKS
http://www.stiefel.com

Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.