Tourismusbranche Mexikos verzeichnet signifikantes Wachstum

- Mexikos Tourismusbericht belegt solides Wachstum im öffentlichen und privaten Sektor

NEW YORK, 7. Okt. 2012 /PRNewswire/ -- Mexikos Staatssekretärin für Tourismus, Gloria Guevara, hat den sechsten Tourismusbericht der Regierung veröffentlicht. Neben einer Chronik zum kräftigen Wachstumsschub bei Tourismusreisen aus dem In- und Ausland enthält der Bericht auch eine Übersicht über alle Investitionen des öffentlichen und privaten Sektors in die Tourismusbranche der vergangenen sechs Jahre. Die Tourismusbranche, deren Anteil am Bruttoinlandsprodukt Mexikos auf neun Prozent beziffert wird, ist eine nationale Priorität.

Im Bericht werden fünf Hauptprioritäten genannt: Tourismuswachstum im Inland; Tourismuswachstum im internationalen Raum; öffentliche Tourismus-Investitionen; private Tourismus-Investitionen und Marktdiversifizierung.

In Mexiko stiegen die Investitionen aus dem privaten Sektor von 12.8330.00.000 Pesos im Jahr 2001 auf 20.200.000.000 Pesos im Jahr 2012, was einer Steigerung von 53,7 % entspricht. Dies war ein entscheidender Faktor dafür, dass Mexiko mit 23,4 Millionen Besuchern im Jahr 2011 das erfolgreichste Tourismusjahr aller Zeiten verzeichnen konnte (Ankünfte aus dem internationalen Luftraum).

Während der Amtszeit Calderons sind auch die Investitionen aus dem öffentlichen Sektor rasant in die Höhe geschnellt und lagen 582 % über den Werten aus der Amtszeit von Präsident Ernesto Zedillo und 146,8 % über den Werten aus der Amtszeit von Vicente Fox.

Von 2006 bis 2011 stieg die Zahl der Touristen aus dem In- und Ausland von 162 Millionen auf 191,5 Millionen (Steigerung von 18,2 Prozent) – ein historischer Rekordwert.

Der Fokus lag dabei auf Diversifizierung – so wurden zunehmend Verbraucher außerhalb der USA und Kanada als Zielgruppe anvisiert, um das Tourismusaufkommen dieser Regionen gezielt zu fördern. Von 2006 bis 2011 wurde signifikantes Wachstum erzielt, insbesondere bei Touristen aus Nordamerika: Im Vergleich zu 6.157.505 Menschen im Jahr 2006 reisten im Jahr 2011 insgesamt 7.291.136 Menschen nach Mexiko – was während dieses Zeitraums einer Steigerung von 18,4 % entsprach. Bei anderen Nationalitäten verhielt es sich ähnlich – 1.948.612 Verbraucher im Jahr 2006 gegenüber 2.852.084 im Jahr 2011 – was eine signifikante Steigerung von 46,4 % ausmachte.

Staatssekretärin Guevara erklärte, die Tourismusbranche sei ein Eckpfeiler der mexikanischen Wirtschaft, bei der es sich um eine echte nationale Priorität handele. Die Regierung ist eine strategische Allianz mit Gesetzgebern, Bürokraten, der Geschäftswelt, Gewerkschaften sowie Akademikern eingegangen, um eine solide Basis für die zukünftige Weiterentwicklung der Branche zu schaffen.

Mexiko hat eine aggressive Strategie der Marktdiversifizierung verfolgt, um seine Abhängigkeit vom US-Markt zu reduzieren und stattdessen Touristen aus vielen weiteren Ländern anzulocken, darunter Brasilien, China, Russland, Kanada und Korea.

Staatssekretärin Guevara schrieb die Erfolge des gesamten Sektors auch der Schaffung innovativer Tourismusangebote zu. Hierzu zählen die Mundo Maya („Die Welt der Maya"), Pueblos Magicos („Magische Dörfer"), die 18 gastronomischen Routen, der Dokumentarfilm „Mexico: The Royal Tour", die Straßen von Mexiko sowie das ausgedehnte Programm der Magischen Dörfer.

Mexikos globales Image hat sich auch durch die Veranstaltung und Austragung von globalen Foren wie beispielsweise der Welttourismusorganisation der Vereinten Nationen (UNWTO) gewandelt. Hinzu kamen der Americas Summit der World Travel and Tourism Council (WTTC), das Weltwirtschaftsforum (WEF), das T20-Treffen der Tourismusminister in Merida, das G20-Treffen in Los Cabos sowie weitere Foren der OECD und APEC.

Staatssekretärin Guevara sagte, dass es für Mexiko heute wichtiger denn je sei, als weltweit führendes Tourismusland wahrgenommen zu werden. Außerdem sei das Land auf bestem Wege, sich bis zum Jahr 2018 als eines der fünf wichtigsten Reiseziele zu etablieren.

SOURCE Secretariat of Tourism, Mexico




Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.