CAS und der Rat der australischen Universitätsbibliothekare ermöglichen über SciFinder® unbegrenzten Zugang zu akademischen Forschungen

- Lehrerschaft, Personal und Studenten von 39 akademischen Instituten verfügen nun über einen praktischen Zugriff auf die weltweit beste Chemie-relevante Informationsquelle

COLUMBUS, Ohio, 4. Juli 2012 /PRNewswire/ -- Chemical Abstracts Service (CAS), die weltweit wichtigste Autoriät für Chemie-relevante Informationen, hat heute bekanntgegeben, dass sie ein Übereinkommen mit dem Rat der australischen Universitätsbibliothekare, dem Council of Australian University Librarians (CAUL), unterzeichnet hat, nach dem diesem unbegrenzter Zugriff auf SciFinder gewährt wird. CAUL umfasst 39 akademische Institute in Australien, u. a. die Universität Melbourne, die Australian National University und die Universität von Sydney.

SciFinder ist ein geschütztes Such- und Analyseprogramm für die CAS-Datenbanken, die größte, vollständigste Sammlung an publizierter Chemie-relevanter und ähnlicher wissenschaftlicher Forschung, die über 67 Millionen chemische Substanzen und 56 Millionen Reaktionen aus Patenten, Fachzeitschriften, Publikationen im Internet und sonstigen renommierten Quellen enthält.   

„Hierbei handelt es sich um ein hervorragendes Übereinkommen, das auf einer starken Partnerschaft basiert, die sich im Verlauf der vergangenen 13 Jahre entwickelt hat", so Andrew Wells, Einberufer von CAULs Beratungskomitee zu elektronischen Informationsquellen. „Insbesondere freue ich mich, ein neues Zugangsmodell zu sehen, dass Universitätsbibliotheken jeder Größe ermöglicht, von unbegrenztem Zugriff auf diese äußerst wertvolle wissenschaftliche Quelle zu profitieren. Das Übereinkommen ist über das gesamte Spektrum unserer Mitgliedsorganisationen hinweg durchweg positiv aufgenommen worden."

SciFinder ist für Wissenschaftler rund um den Erdball die bevorzugte Ressource für Chemie-relevante Informationen. Bei unbegrenztem Zugriff steht SciFinder Forschern in Chemieabteilungen sowie denen in anderen Fachbereichen der Universitäten zur Verfügung – u. a. in der Biochemie, Biologie und verwandten Biowissenschaften, Pharmazie und Pharmakologie, Forensik, Physik, Medizin und Zahnmedizin, der biomedizinischen Technik und Werkstoffkunde.

„CAS ist stolz, die wichtigen Forschungsmaßnahmen renommierter akademischer Institute, wie die Mitglieder von CAUL, mit Zugang zu den besten verfügbaren Chemie-relevanten Informationen zu versorgen", erklärte Chris McCue, Vizepräsident des Bereichs Marketing bei CAS. „CAUL stellt gemeinsam mit Konsortien im Vereinigten Königreich, den USA und anderen Ländern sicher, dass ihren Forschern das bestmögliche Chemieanalysetool zur Verfügung steht."

Verwandte Links
http://www.cas.org/products/scifindr/index.html

Informationen zu CAS
Der Chemical Abstracts Service (CAS), eine Unterabteilung der American Chemical Society, ist die weltweit größte Autorität in Bezug auf Chemie-relevante Informationen. CAS ist die einzige Organisation der Welt, deren Ziel es ist, sämtliche publizierten Informationen zu Substanzen zu finden, zu erfassen und zu organisieren. Die Qualität unserer Datenbanken, die von chemischen und pharmazeutischen Unternehmen, Universitäten, Regierungsorganisationen und Patentstellen auf der ganzen Welt als maßgeblich anerkannt wird, wird von einem globalen Team an Wissenschaftlern kuratiert und geprüft. Indem diese Datenbanken mit fortschrittlichen Such- und Analysetechnologien kombiniert werden (SciFinder® and STN®), liefert CAS die aktuellste, vollständigste, sicherste und am besten in sich verknüpfte digitale Informationsumgebung für wissenschaftliche Entdeckungen. Weitere Informationen finden Sie unter www.cas.org.

Informationen zu CAUL
Der Rat der australischen Universitätsbibliothekare (Council of Australian University Librarians (CAUL)) umfasst die Bibliothekare oder Bibliotheksleiter von 39 australischen Universitäten. Seine Mission ist es, die Mitglieder von CAUL beim Erreichen ihrer Ziele zu unterstützen, insbesondere bei der Bereitstellung des Zugriffs auf und die Schulung in der Nutzung von wissenschaftlichen Informationen, der Leitung der Informationsverwaltung und den Beitrag zum akademischen Erlebnis. Das Konsortium zu elektronischen Informationsquellen (CEIRC) von CAUL arbeitet im Auftrag der Mitglieder von CAUL eng mit wissenschaftlichen Autoren zusammen. Der Rat der Universitätsbibliothekare von Neuseeland (CONZUL) ist ebenfalls an einer Vielzahl der Aktivitäten von CAUL beteiligt, u. a. dem CEIRC.

SOURCE Chemical Abstracts Service (CAS)



RELATED LINKS
http://www.cas.org

Best of Content We Love 2014 


Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.