GENIVI Alliance verbündet sich mit W3C zur Beschleunigung der Einführung von Web-Technologien in der Automobilbranche

SAN RAMON, Kalifornien, 29. Mai 2013 /PRNewswire/ -- Die GENIVI Alliance ist dem World Wide Web Consortium (W3C) beigetreten, um seine Fahrzeugexpertise mit der Automotive and Web Platform Business Group (Automobil- und Web-Plattform Unternehmensgruppe) des W3C zu teilen.

Die GENIVI Alliance, ein Branchenverband der Automobil- und Unterhaltungselektronikindustrie, der sich für die Entwicklung und Einführung einer offenen Referenzplattform für Infotainment in Fahrzeugen (IVI – In-Vehicle Infotainment) einsetzt, wird sich auf die Beschleunigung der Bestimmung von Programmierschnittstellen (APIs) für HTML5 Web-Anwendungen zur Verknüpfung mit Fahrzeug-Hardware oder Fahrzeug-Bus-Schnittstellen usw. konzentrieren.

Die Automotive and Web Platform Business Group des W3C (www.w3.org/community/autowebplatform) wurde im Februar gegründet und bringt Entwickler, Fahrzeughersteller und –lieferanten, Browser-Anbieter, Betreiber und andere zusammen, um Verbesserungen des Fahrerlebnisses sowie der Sicherheit und Mitfahrerunterhaltung mittels der Open Web Platform zu diskutieren.

„Die Fahrzeugindustrie und das W3C entdecken neue Wege, auf welchen die Open Web Platform das Fahrerlebnis für Fahrer und Mitfahrer und gleichzeitig auch die Sicherheit verbessern kann", sagte Jeff Jaffe, W3C CEO. „Durch GENIVIs Teilnahme wird gewährleistet, dass die unterschiedlichen Akteure der Fahrzeugindustrie repräsentiert sind. Angesichts der übergreifenden Rolle des Webs in unserem Leben, sehen wir eine große Chance für die Gesellschaft und die Automobilindustrie, von dieser Partnerschaft zu profitieren, und wir heißen GENIVI als neues W3C-Mitglied herzlich willkommen."

„Die HTML5 Auto API ist unerlässlich, um es der Open-Source-IVI-Gemeinschaft zu ermöglichen, innovative Anwenderkonzepte schnell und einfach als Prototyp umzusetzen, zu testen und zu produzieren", sagte Matt Jones, Senior Technical Specialist bei Jaguar Land Rover.  „Die Möglichkeiten einer vollständigen und kompletten abstrahierten Anwendungsschnittstelle für das Lesen aller Signal- und Sensordaten eines Fahrzeugs sollten nicht unterschätzt werden."

Die HTML5 API für Fahrzeuganwendungen verspricht, eine großflächig angewendete Technologie zur Erstellung von Anwendungen für verschiedene Plattformen zu werden. Im Laufe der Zeit konnten diese Anwendungen schnell von Tablets auf Smartphones und jetzt auch auf Fahrzeuge angepasst werden.  In naher Zukunft werden sie dann der Wendepunkt sein, an dem Entwickler in der Lage sind, neue Konzepte für Fahrzeuge schnell zu erstellen, die für mehrere Marken standardgemäß sind.

„Da Fahrzeuge immer mehr miteinander verbunden sind, ist es für die Automobilbranche wichtig, für Fahrzeuge angepasste weltweite Web-Standards auszunutzen, um einen Datenaustausch mit der Cloud zu vereinfachen und dem Endkunden das digitale Leben im Fahrzeug zu verschönern", sagte Philippe Gicquel, General Manager für Cockpit, Sicherheit, Infotainment EE Module bei PSA Peugeot Citroën.

Beim jüngsten Treffen aller GENIVI-Mitglieder in Barcelona entschied sich das W3C, den Auftakt dieser Initiative auch dorthin zu verlagern.  Zusätzlich zu den vier repräsentativen Unternehmen von GENIVI (BMW, PSA, Jaguar Land Rover und Magneti Marelli) wird auch eine beeindruckende Anzahl zusätzlicher Branchenführer an der Gruppe teilnehmen.

Informationen zur GENIVI Alliance

Die GENIVI Alliance ist ein gemeinnütziger Branchenverband, der sich für die Einführung einer Open-Source-Entwicklungsplattform für Infotainment in Fahrzeugen (IVI – In-Vehicle-Infotainment) auf breiter Basis einsetzt.  Zu diesem Zweck sorgt GENIVI für eine Angleichung der Anforderungen, bietet darüber hinaus Referenzimplementierungen und Zertifizierungsprogramme an und fördert die dynamische Entwicklung der Open-Source-IVI-Gemeinschaft. Die von GENIVI durchgeführten Maßnahmen sollen zur Verkürzung der Entwicklungs- und Markteinführungszeiten und zur Senkung der Kosten für die IVI-Geräte und -Software beitragen. GENIVI besteht aus mehr als 175 Mitgliedsunternehmen und hat seinen Hauptsitz in San Ramon, Kalifornien, USA. Weitere Informationen sind unter www.genivi.org zu finden.

Medienkontakt:

Craig Miner (für die GENIVI Alliance)
+1-248-840-8368
Cminer1@att.net  

SOURCE GENIVI Alliance



RELATED LINKS
http://www.genivi.org

More by this Source


Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.