Widbook: Weltbuchtag bestätigt erneut die virtuelle Kraft von Büchern

- Mehr als nur eine Anpassung an die Online-Welt - Widbook setzt den Trend

- Widbook ist ein Treffpunkt für diejenigen, die den Traum vom Schreiben und Teilen literarischer Werke verfolgen

SAO PAULO, 24. April 2013 /PRNewswire/ -- In einer Welt, in der alles virtuell wird, ist es schwierig, etwas zu finden, das nicht von den Auswirkungen der Technologie betroffen ist. Am Welttag des Buches und des Urheberrechts, der jährlich am 23. April gefeiert wird, zeigt sich, dass dieser Trend ebenfalls für Bücher gilt und diese sich geändert haben, um neuen Bedürfnissen gerecht zu werden. Wie auch bei anderen Medien der Fall, haben sich Bücher der neuen Realität angepasst, ohne an Qualität einzubüßen. Tatsächlich hat sich unter diesem Gesichtspunkt eine Gruppe von jungen Leuten zusammengefunden, um eine Webseite zu entwickeln, die Nutzern die Möglichkeit gibt, Bücher zu schreiben, zu lesen und miteinander zu teilen: Widbook.

Die kostenlose Online-Plattform, die als Online-Treffpunkt für Schreibende und Leser dient, ermöglicht Autoren, ihre Texte mit Lesern im Netzwerk zu teilen. Im Gegenzug können Leser mitarbeiten, indem sie ihre Ideen und Meinungen einbringen – kooperatives Arbeiten zusammen mit gemeinsamen Inhalten.

Laut Flavio Aguiar, CEO und Gründer von Widbook, steht die Idee dahinter, neuen Autoren die Chance zur Veröffentlichung ihrer Bücher zu bieten. „Viele Menschen haben ein Talent zum Schreiben, haben aber nicht die Möglichkeit, ihre Arbeiten mit anderen zu teilen", erklärt er. Anders als bei Webseiten, die ausschließlich der Veröffentlichung dienen, erlaubt Widbook den Teilnehmern außerdem, allein oder in Gruppen zu agieren, um ihre eigenen Bücher zu schreiben, die auch Fotos, Videos und Animationen enthalten können, oder nach Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit anderen Autoren zu suchen. „Wir streben danach, eine auf die Menschen ausgerichtete Beziehung anzubieten: wir wollen in einem Netzwerk zusammenkommen", betont Aguiar.

Die fünfzehnjährige Schülerin Anna Baccarat ist beispielsweise seit ihrem neunten Lebensjahr ein leidenschaftlicher Literaturfan. Als sie 11 Jahre alt wurde, entdeckte sie ihr Interesse daran, ihr eigenes Buch zu schreiben und wählte Widbook als Instrument aus, damit ihr Wunsch in Erfüllung geht. Sie hat mittlerweile vier Bücher auf der Webseite veröffentlicht, deren Genres von Philosophie bis literarischer Roman reichen.

Die wachsende Plattform, die jeden Tag neue Autoren anzieht, zeichnet sich dadurch aus, dass die Autoren sehen können, wie ihr Buch veröffentlicht aussehen wird, selbst wenn es sich noch in der Entwicklung befindet. Bücher können in andere Formate importiert werden, wichtige Auszüge oder besondere Höhepunkte aus jedem Buch können an einer einzigen Stelle bereitgestellt werden und Leser können ihren Lieblingsautoren folgen, ihre favorisierten Publikationen in einem besonderen Bereich (Bücherregal) organisieren und bewerten und Bücher von jedem Autor weltweit finden.

Mehr als ein soziales Netzwerk von Schreibenden und Lesern – Widbook unterstützt die Veröffentlichung neuer Autoren.

Besuchen Sie www.widbook.com.

Pressekontakt:
press@widbook.com
Tel.: +55-19-3212-2432

SOURCE Widbook



RELATED LINKS
http://www.widbook.com

Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.