Nabors trauert um den Verlust des ehemaligen Vorsitzenden und CEO Eugene Isenberg

HAMILTON, Bermuda, 19. März 2014 /PRNewswire/ -- Nabors Industries Ltd. (NYSE: NBR) gab heute bekannt, dass Eugene Isenberg, ehemaliger Vorsitzender des Verwaltungsrats und CEO des Unternehmens, am 16. März verstorben ist. Isenberg war von 1987 bis Ende 2011 Vorsitzender des Verwaltungsrats und Chief Executive Officer. Während seiner 25-jährigen Amtszeit baute Isenberg Nabors von einer Konkursfirma zu einem im S&P-500-Index geführten Unternehmen mit einem Wert von über 9 Mrd. Dollar aus.

„Unsere Gedanken und Gebete sind bei Genes Frau Ronnie, seinen beiden Töchtern Diane und Lynda, seinen geliebten Enkelkindern und seiner ganzen Familie", sagte Anthony G. Petrello, Nabors' jetziger Vorsitzender des Verwaltungsrats und CEO. „Gene hat für Nabors auf vielfältige Weise Pionierarbeit geleistet. Er hatte stets die Zukunft im Blick, und alle unserer Mitarbeiter sind für seine Führung dankbar. Er war für die Entwicklung der Prinzipien verantwortlich, die das Unternehmen auf den Weg von einem kleinen Fisch zum weltgrößten Unternehmen für die Onshore-Fördertechnik brachten - eine Leistung, die um so beachtlicher ist, da sie während einer der schwierigsten Phasen der inhärent zyklischen Fördertechnikbranche erzielt wurde. Sein finanzieller Scharfsinn, seine Energie und Aggressivität wie auch sein Humor waren legendär. Er war für viele ein Lehrer, und sein Streben nach Erfolg sowie seine Forderung großer Leistung motivierten alle zu herausragender Arbeit, die seinen hohen Erwartungen entsprach. Sein Erbe umfasst ein dynamisches Unternehmen, das heute 29.000 hoch qualifizierte Mitarbeitende beschäftigt."

Isenberg schloss die Universität von Massachusetts mit einem Bachelor ab, erwarb dann an der Princeton-Universität einen Master-Abschluss und absolvierte am MIT ein Programm für leitende Führungskräfte. Er begann seine Karriere 1952 bei der Exxon Corporation und war anschließend, ehe er zu Nabors ging, Vorsitzender des Verwaltungsrats und Hauptaktionär eines Herstellers von Stahl-Bauprodukten.

Das in New York niedergelassene Unternehmen Anglo Energy übernahm 1974 die Mehrheit an Nabors Drilling. Nach einem Jahrzehnt unter Anglo zwangen jedoch die schwache Konjunktur und ein gedrückter Öl- und Gasmarkt das Unternehmen in den Konkurs. Isenberg und Marty Whitman, ein bekannter Value-Investor, übernahmen 1986 einen beträchtlichen Anteil an der Firma und überzeugten anschließend Gläubiger, ihre Schulden gegen Anteile zu tauschen, um die Finanzposition des Unternehmens zu stärken. Sie übernahmen die Kontrolle des Unternehmens und änderten seinen Namen von Anglo zu Nabors, eine Marke mit einem hervorragenden Ruf in Alaska und Kanada.

Nabors war 1987 ein in Alaska niedergelassenes Förderunternehmen mit 320 Mitarbeitenden. Durch eine Kombination aus gut kalkulierten strategischen Übernahmen und internem Wachstum entwickelte sich das Unternehmen zu seiner heutigen Größe - ein führendes, globales Serviceunternehmen, das in 25 Ländern aktiv ist.

Isenberg war außerhalb von Nabors auch Mitglied des Verwaltungsrats der National Association of Securities Dealers (NASD), der National Association of Securities Dealers Automated Quotation (NASDAQ) und der amerikanischen Börse, und er war Mitglied des National Petroleum Council, der das US-amerikanische Energieministerium berät.

Isenberg bemerkte oft, dass sein Erfolg die kühnsten Erwartungen seiner Jugend weit übertroffen hätte, und daher unterstützte er Bereiche, an die er glaubte, durch philanthropische Zuwendungen, insbesondere Bildung, Medizin und die darstellenden Künste. Isenberg setzte sich vor allem stark für die Bildung ein und stellte oft Menschen, die sich eine hochwertige Bildung nicht leisten oder sonst nicht zugänglich machen konnten, Ressourcen zur Verfügung.  Er hatte bei einer Reihe von Bildungs- und philanthropischen Organisationen führende Positionen inne und war z. B. Präsident der Amherst Foundation der Universität von Massachusetts, wo er drei Lehrstühle in Umwelttechnik, Technikmanagement und Ingenieurswesen stiftete. Die Isenberg School of Management an der Universität von Massachusetts wurde in Anerkennung dieses Beitrags und anderer Zuwendungen für Einrichtungen und Stipendien nach Isenberg benannt.

Isenberg und seine Frau waren entscheidend an der Gründung und Unterstützung der Parkside School in New York beteiligt, einer Sonderschule für Grundschüler und -schülerinnen verschiedener ethnischer, sozialer und wirtschaftlicher Herkunft mit sprachbedingten Lernschwierigkeiten. Er spendete außerdem beträchtliche Beträge für das Massachusetts General Hospital, LIFE Disabled American War Veterans, die medizinische Fakultät der Columbia-Universität, die Palm-Beach-Oper sowie eine Vielzahl weiterer gemeinnütziger Organisationen und Institutionen der darbietenden Künste.

Erst kürzlich gründete er den Isenberg-Bildungsfonds, der Mitarbeitenden von Nabors und ihren Familien Stipendien für die Bildung bereitstellt und bereits über 300 Nabors-Mitarbeitende und ihre Familien unterstützt hat.

Informationen über Nabors Industries

Nabors besitzt und betreibt den weltgrößten fördertechnischen Maschinenpark für Onshore-Bohrarbeiten und unterhält einen der größten Maschinenparks Nordamerikas für Komplettierungsservices, Workovers und Wartung von Bohranlagen. Unser Unternehmen ist ein führender Anbieter von Workovers von Offshore-Plattformen und Bohrgeräten in den USA und auf verschiedenen internationalen Märkten. Nabors bietet auf den meisten wichtigen Öl- und Gasmärkten der Welt innovative Bohrtechnik und Bohrgeräte sowie Richtungsbohren und umfassende Ölfeld-Services.

Medienkontakt:
Denny Smith, Nabors, +1-281-775-8038

 

SOURCE Nabors Industries Ltd.



More by this Source

Best of Content We Love 2014 


Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.