2014

Spanische Mobilfunkanbieter starten landesweiten joyn-Dienst

- Kunden von Movistar, Orange und Vodafone haben ab sofort Zugang zu vollständig interoperablen und sicheren Rich Communications Services

MADRID, 28. November 2012 /PRNewswire/ -- Die GSMA gab heute bekannt, dass die drei führenden Mobilfunkanbieter in Spanien, Movistar, Orange und Vodafone, unter der Marke joyn™, die sich an Endanwender richtet, gemeinsame Rich Communication Services (RCS) für ihre Kunden eingeführt haben. Damit ist Spanien das weltweit erste Land, in dem eine vollständig kompatible Rich Communications-Lösung auf dem Markt ist, die den Mobilfunkkunden von Movistar, Orange und Vodafone zugänglich ist.

Mithilfe der joyn-Dienste können die Kunden chatten und Textnachrichten oder Sprachanrufe mit Bildern oder Videos ergänzen, die gleichzeitig mit einem Gespräch auf sichere und private Weise mit allen Personen auf ihrer Kontaktliste, die joyn nutzen, ausgetauscht werden. Dabei spielt es keine Rolle, welchen Anbieter oder welches mobile Gerät die Nutzer verwenden. Weitere Dienstleistungen, z. B. Voice over IP (VoIP) oder IP-Videotelefonate, sollen demnächst hinzukommen. Die Dienste können sowohl über die Mobilfunknetze als auch über die Wi-Fi-Netzwerke dieser Anbieter genutzt werden.

„Die GSMA ist hocherfreut, dass die joyn-Dienste jetzt in ganz Spanien verfügbar sind und den Kunden eine größere Auswahl an Kommunikationsdienstleistungen bieten, ohne dass die Qualität und die Sicherheit, die sie von ihren Anbietern mittlerweile gewohnt sind, darunter leiden", meint Michael O'Hara, Marketingleiter bei der GSMA. „Diese erste Implementierung einer neuen Technologie erforderte große Anstrengungen und viel Führungsstärke bei der Abstimmung der Systeme der einzelnen Hersteller, Entwickler, Integratoren und Anbieter aufeinander. Überall auf der Welt werden die Verbraucher von den Bemühungen und der Vorreiterrolle der drei spanischen Mobilfunkanbieter profitieren."

Movistar, Orange und Vodafone bieten die joyn-Dienste zunächst über eine Anwendung für Android an, eine Version für das iPhone soll in Kürze folgen. Die spanischen Mobilfunknutzer können joyn nun über App Stores herunterladen. Demnächst sollen auch mehrere mit joyn ausgestattete Geräte erhältlich sein, deren Interoperabilität mit den drei Mobilfunkanbietern gründlich getestet wurde. Um die Marke „joyn" führen zu dürfen, müssen die Geräte umfangreiche Interoperabilitätstests bestehen und einen Zertifizierungsprozess durchlaufen, wodurch Qualität, Schutz der Privatsphäre, Sicherheit und Erreichbarkeit der Dienste sichergestellt werden sollen. Mit joyn ausgestattete Geräte werden voraussichtlich ab Anfang 2013 im Einzelhandel erhältlich sein.

„Bei der Entwicklung dieser interoperablen Lösung für ihre Kunden hatten die Anbieter im Zuge des RCS-Programms auch Gelegenheit, sich untereinander über ihre Erfahrungen und Erkenntnisse auszutauschen, wodurch sie die Markteinführungszeit dieses Dienstes verkürzen konnten", fährt O'Hara fort. „Die joyn-Dienste sind ab sofort bei einzelnen Anbietern in Deutschland und den USA erhältlich. Voraussichtlich werden in Deutschland noch in diesem Jahr und in einigen weiteren europäischen Ländern im Laufe des Jahres 2013 weitere anbieterübergreifende Implementierungen vorgenommen werden."

Redaktionshinweise
joyn ist ein Gütesiegel der GSMA und die Marke, unter der Rich Communication Services an die Endkunden vertrieben werden. Wenn die Kunden die Marke joyn sehen, wissen sie, dass dieses Gerät RCS-fähig ist, d. h., dass es automatisch Möglichkeiten erkennt und ausweist, um sich jederzeit und unabhängig vom verwendeten Netz oder Gerät mittels Chat, Video, Anruf oder Dateien mit Kontakten auszutauschen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.joynus.com

Informationen zur GSMA
Die GSMA vertritt die Interessen der weltweiten Mobilfunkindustrie. Mit Mitgliedern aus mehr als 220 Ländern vereinigt die GSMA nahezu 800 Mobilfunkbetreiber sowie über 230 Unternehmen aus dem weiteren Umfeld der Mobilfunkbranche, darunter Handyhersteller, Softwareunternehmen, Geräteanbieter, Internetfirmen sowie Unternehmen aus anderen Branchen, beispielsweise Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen, Medien, Verkehr und Versorgungsbetriebe. Darüber hinaus organisiert die GSMA branchenführende Veranstaltungen wie den Mobile World Congress und die Mobile Asia Expo.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Unternehmenswebsite der GSMA unter www.gsma.com oder Mobile World Live, das Onlineportal der mobilen Kommunikationsindustrie, unter www.mobileworldlive.com

SOURCE GSMA



RELATED LINKS
http://www.gsma.com

More by this Source


Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.